Wann startet „Notruf SOS über Satellit“ auf dem iPhone 14?

| 8:50 Uhr | 0 Kommentare

Die vier im September vorgestellten iPhone 14 (Pro) Modelle werden eine neue Funktion namens „Notruf SOS über Satellit“ unterstützen. Die Funktion steht zunächst nur Nutzern in den USA und Kanada zur Verfügung, ist zwei Jahre lang kostenlos und soll im November eingeführt werden. Doch wann legt Apple den Schalter um?

Fotocredit: Apple

Wann startet „Notruf SOS über Satellit“ auf dem iPhone 14?

Auch wenn die Funktion „Notruf SOS über Satellit“ auf dem iPhone 14 für Nutzer in Deutschland und vielen weiteren Ländern zunächst nicht freigeschaltet wird, ist diese perspektivisch gesehen eine echte Bereicherung im Notfall. Apple wird das Ganze im nord-amerikanischen Bereich einführen und Schritt für Schritt auf weitere Regionen ausweiten.

Apple selbst spricht davon, dass „Notruf SOS über Satellit“ im Laufe des Novembers eingeführt wird. iOS 16.1 wurde bereits im vergangenen Monat freigegeben und hatte erste Indizien an Bord. Die Freigabe von iOS 16.2 wird für Dezember erwartet. Hier sind wir mit der Beta 1 noch am Anfang der Beta-Phase. Mehrere Szenarien sind möglich. iOS 16.1.1 bringt nur nur Bugfixes für das SKAdNetwork mit sich, sondern schaltet auch „Notruf SOS über Satellit“ frei. Apple veröffentlicht ein separates Update auf iOS 16.1.2, um „Notruf SOS über Satellit“ zu aktivieren, oder man wartet bis Dezember und die Freigabe auf iOS 16.2. So oder so dürfte es nicht mehr lange dauern, bis die Funktion eingeführt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Funktion „Notruf SOS über Satellit“ ermöglicht den Kontakt mit dem Notruf, wenn das iPhone keine Mobilfunkabdeckung oder WLAN Verbindung hat, indem sich Antennen direkt mit einem Satelliten verbinden können. Das gibt mehr Sicherheit beim Wandern oder Übernachten in der freien Natur.

(via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert