apple aktie

Die Apple-Aktie im Höhenflug: Prognosen werden für den iPhone 8 Launch erhöht

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

Geht es nach Timothy Arcuri wird Apple an der Wall Street noch unterschätzt. In den Augen des Analysten gleicht die Apple Aktie in Kombination mit dem erwarteten iPhone 8 sogar einem Pulverfass. Apple übersteigt Erwartungen Es ist wahrscheinlich Musik in Apples Ohren, wenn Timothy Arcuri über das AAPL-Kursziel für den iPhone 8 Launch im Herbst spekuliert. Der Analyst der Inves

Analyst: Apple-Aktie wird stark unterschätzt

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Auch für Apple wachsen die Bäume nicht in den Himmel und so konnte Apple beim Gewinn in den letzten Quartal das jeweilige Quartal nicht erreichen. Dennoch sprechen sich einige Investmentfirmen positiv über Apple aus. So die Maklerfirma Drexel Hamilton am Freitag. In einem Schreiben an die Anleger wird die Apple-Aktie als stark unterbewertetes Papier im Handel bezeichnet. So er

AAPL: Tim Cook beruhigt Anleger, weiterhin starkes Wachstum in China

| 17:36 Uhr | 0 Kommentare

Nein, es ist kein Apple spezifisches Problem. Nichtsdestotrotz ist auch Apple bzw. die Apple Aktie betroffen. Zum Start in die neue Woche sind die Aktienkurse und Indizes rund um den Globus gesunken. So konnte der Dax beispielsweise die Marke von 10.000 nicht mehr halten und sank erstmals seit Januar wieder unter diese Marke. Chinas Konjunktur schwächelt und die Sorge unter Inv

Rekord: Apples Börsenwert klettert auf 700 Milliarden Dollar

| 6:33 Uhr | 0 Kommentare

Der Wert Apples an der Börse hat am Dienstag ein neues Rekordhoch erreicht: mit 700 Milliarden US-Dollar nun zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit. Erst vor knapp zwei Wochen war der Wert auf 663 Milliarden gestiegen. Um diese Summe relativ zu sehen, hier kurz zwei Richtwerte: Vor über zwei Jahren war der Wert erst halb so groß. Seitdem Tim Cook den Konzern leitet – im Augu

Apple-Aktie auf Höchststand: Börsenwert übersteigt 663 Mrd. Dollar

| 6:30 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple-Aktie hat sich wenige Wochen nach der Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen wieder einmal selbst übertrumpft. Der Börsenwert Apples – das heißt der Gesamtwert aller börsennotierten Wertpapiere – erreichte am Donnerstag kurz nach Eröffnung der Börse einen neuen Rekord von 659 Milliarden US-Dollar (527 Mrd. Euro). Im Tagesverlauf ging es weiter nach oben; es wurde

Gene Munster hebt Preisziel für Apple-Aktie auf 120 Dollar

| 6:50 Uhr | 0 Kommentare

Am Dienstag hat Gene Munster von der Investmentfirma Piper Jaffray das Preisziel für die Apple-Aktie von 105 auf 120 US-Dollar angepasst. Dieser Schritt kommt nur eine Woche vor der auf den 9. September angesetzten Erstvorstellung des neuen iPhones. Der Analyst bringt vor allem die neuen Entwicklertools HomeKit und HealthKit ins Spiel. Beide Werkzeuge sollen mit iOS 8 eingefüh

Ohne Aktienrückkauf und Dividenden hätte Apple ein Barvermögen von 210 Mrd. Dollar

| 6:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple würde mittlerweile auf einem Barvermögen von 210 Milliarden Dollar sitzen, wenn der Konzern auf Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufe verzichtet hätte. Dies rechnete der Apple-Spezialist Horace Dediu von Asymco aus. Vor zwei Jahren besaß Apple ein Barvermögen von etwa 120 Milliarden Dollar. Diese Summe würde sich ohne die genannten Ausgaben nahezu verdoppelt haben. Mit

iWatch: Analysten sehen ein riesiges Potential

| 11:20 Uhr | 2 Kommentare

Die Investmentfirma UBS geht davon aus, dass die Absatzzahlen der iWatch das gleiche Niveau erreichen könnten wie Apples iPad, vorausgesetzt natürlich, die Smartwatch wird noch rechtzeitig eingeführt. Falls das Ende 2014 noch geschehen würde, könnten die Verkäufe im Folgejahr bei 21 Millionen Einheiten liegen, 2016 dann bei 36 Millionen – so der Experte Steven Milunovich von UB

Über die positiven Effekte von Apples Aktienrückkaufprogramm

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Apples Kapitalrückführungsprogramm, das sich auf den Rückkauf eigener Aktien konzentriert, scheint sich positiv auf den Aktienkurs ausgewirkt zu haben. Zurzeit sind 862 Millionen Aktien im Umlauf. Im Vergleich dazu waren es vor drei Monaten 893 Millionen. Insgesamt verfügt der Konzern über 1,8 Milliarden registrierte Stammaktien – es gibt also zu den 862 Milliarden handelbaren

Apple kündigte Aktiensplit und erhöhte Dividendenzahlung an

| 6:11 Uhr | 0 Kommentare

Neben der Veröffentlichung der Quartalszahlen hat Apple am Mittwoch einen Aktiensplit im Verhältnis 7:1 angekündigt. Das heißt nichts anderes, dass jeder Anteilseigner pro Aktie sechs weitere erhält., gleichzeitig sinkt der Wert der Einzelaktie entsprechend. Die Umwandlung soll am 2. Juni in Kraft treten, aber der angepasste Börsenhandel wird erst ab dem 9. Juni realisiert. Ein

»