apple aktie

iWatch: Analysten sehen ein riesiges Potential

| 11:20 Uhr | 2 Kommentare

Die Investmentfirma UBS geht davon aus, dass die Absatzzahlen der iWatch das gleiche Niveau erreichen könnten wie Apples iPad, vorausgesetzt natürlich, die Smartwatch wird noch rechtzeitig eingeführt. Falls das Ende 2014 noch geschehen würde, könnten die Verkäufe im Folgejahr bei 21 Millionen Einheiten liegen, 2016 dann bei 36 Millionen – so der Experte Steven Milunovich von UB

Über die positiven Effekte von Apples Aktienrückkaufprogramm

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Apples Kapitalrückführungsprogramm, das sich auf den Rückkauf eigener Aktien konzentriert, scheint sich positiv auf den Aktienkurs ausgewirkt zu haben. Zurzeit sind 862 Millionen Aktien im Umlauf. Im Vergleich dazu waren es vor drei Monaten 893 Millionen. Insgesamt verfügt der Konzern über 1,8 Milliarden registrierte Stammaktien – es gibt also zu den 862 Milliarden handelbaren

Apple kündigte Aktiensplit und erhöhte Dividendenzahlung an

| 6:11 Uhr | 0 Kommentare

Neben der Veröffentlichung der Quartalszahlen hat Apple am Mittwoch einen Aktiensplit im Verhältnis 7:1 angekündigt. Das heißt nichts anderes, dass jeder Anteilseigner pro Aktie sechs weitere erhält., gleichzeitig sinkt der Wert der Einzelaktie entsprechend. Die Umwandlung soll am 2. Juni in Kraft treten, aber der angepasste Börsenhandel wird erst ab dem 9. Juni realisiert. Ein

Analyst rät zum Aktienkauf, neue Apple Produkteinführungen stehen bevor

| 9:46 Uhr | 0 Kommentare

Die Analystin Katy Huberty von der Investmentfirma Morgan Stanley rät zur Zeit zum Aktienkauf: Bei Apple stehen neue Produkte vor der Einführung und es sei somit ein guter Moment, sich mit Aktien einzudecken, der Kurs soll bald wieder steigen – so lautet kurz gefasst das Statement der Börsenspezialistin für zahlungswillige Anleger. Die zurückliegenden Investitionen Apples in F

Neue Produkte erwartet: Investoren setzen auf Kursanstieg der Apple Aktie

| 21:33 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat einiges dazu beigetragen, dass die Investoren mit einem baldigen Anstieg des Aktienkurses rechnen. 2014 sollen eine Reihe neuer Produkte eingeführt werden, was sich positiv auf den Kurs auswirken dürfte. Insofern gehen die Investoren langsam dazu über, ihre Bewertung auf „bullish“ zu setzen. Unternehmenschef Tim Cook hatte vor einem Jahr von Überraschungen

Prognose: Bis 2020 soll Apple 20 Prozent seiner Gewinne aus iTunes und App Store erwirtschaften, Aktie erhält höheres Rating

| 23:39 Uhr | 0 Kommentare

Eine von der Marktforschungsfirma Macquarie Capital am Montag vorgestellte Prognose rechnet damit, dass die Einnahmen aus iTunes und dem App Store in Zukunft 20 Prozent am Gesamtgewinn Apples ausmachen werden. Damit soll dieser Bereich das größte Wachstumspotenzial unter den verschiedenen Geschäftszweigen Apples bergen. Die Analysten haben auch ihren Richtpreis für die Apple A

Analyst bestätigt positive Bilanz der Macs – Preis hält sich bei 1300 Dollar im Jahresschnitt

| 12:31 Uhr | 1 Kommentar

Erstaunlicherweise hält sich der Mac am Markt weiter gut auf Kurs, die Verkaufspreise bleiben konstant – im Unterschied zu Konkurrenten wie Microsoft, die im PC-Segment nach und nach Preisrückgänge akzeptieren mussten. Die Schwäche der Konkurrenz und gleichbleibende Stärke der Macs sorgt für kontinuierliche Gewinne an Marktanteilen. Wie Charlie Wolf von Needham & Company f

Tim Cooks Bonus für 2013 reduziert sich um vier Millionen Dollar

| 9:35 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook hatte im August dafür gesorgt, dass der ihm von Apple zugesprochene jährliche Bonus an den Erfolg des Unternehmens an der Börse gekoppelt wird. Damit wollte er einer möglichen Kritik von Anlegern entgegenwirken. Laut eines Berichts von Computerworld hat ihm dieses Entgegenkommen im Sinne einer leistungsgerechteren Bezahlung jetzt fast vier Millionen Dollar weniger in

iPhone und iPad: sehr gute Verkaufszahlen im Weihnachtsquartal erwartet

| 17:11 Uhr | 0 Kommentare

Das Zutrauen der Investoren in die Apple Aktie hält unvermindert an – besser gesagt: Es geht aufwärts. Nach einem Kursrückgang ab Ende 2012 hat sich der Aktienkurs wieder erholt und ist auf ein Jahreshoch geklettert. Besonders seit den letzten zwei Wochen hat die Aktie noch einmal zugelegt und gestern ihren jährlichen Höchststand erreicht. Der Marktforscher von Cantor Fitzgera

Apple Aktie mit 556,07 Dollar auf Jahreshoch, positive Aussichten

| 19:31 Uhr | 0 Kommentare

Ein Blick auf die Apple Aktie verrät, dass AAPL in diesem Jahr erstmals über 550 Dollar schließen konnte. Am Freitag Abend stand der Wert der Apple Aktie bei 556,07 Dollar. Damit erreicht AAPL ein Jahreshoch. Ähnlich hoch lag AAPL am 01. Januar. Zu Jahresbeginn kam die Aktie mit 554 Dollar ins neue Jahr. Anschließend kannte die Aktie für mehrere Monate nur noch eine Richtung,

« »

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen