icloud

iCloud.com Erweiterung: Find my iPhone und Find my Mac

| 8:46 Uhr | 0 Kommentare

Anfang der Woche hat Apple damit begonnen, seinen iCloud Dienst zu erweitern (aktuell nur für Entwickler mit entsprechend eingetragener AppleID verfügbar). Die Webseite iCloud.com wurde „live“ geschaltet und ein neues, web-basiertes Mail, Adressbuch etc. wurde präsentiert. Gleichzeitig erhielt auch der „normale“ Anwender eine Erweiterung der online gelag

iCloud.com: Video demonstriert iWork-Funktion

| 7:11 Uhr | 1 Kommentar

Mit der gestern vorgestellten iCloud Erweiterung bietet Apple eingetragenen Entwicklern ab sofort den Zugriff auf iCloud.com. Eine für iCloud registrierte AppleID ermöglicht den Zugriff auf das neue Mail, Kontakte, Kalender und Find My iPhone. Die ebenso gestern veröffentlichte iWork für iOS Beta rundet das derzeitige iCloud Angebot ab. Mit dem Laden des Videos akzeptieren

Die iCloud lebt, Apple zeigt verschiedene Fehlerseiten

| 12:15 Uhr | 2 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple die Betaphase zur iCloud deutlich erweitert. Registrierte Nutzer können sich ab sofort über iCloud.com einloggen und Dienste wie Mail, Adressbuch oder Kalender nutzen. Pewra aus dem Macrumors Forum ist gleichzeitig aufgefallen, dass Apple die iCloud zum Leben erweckt und ihr ein Gesicht verpasst hat. Verschiedene Wolken stellen Fehlerseiten dar u

iCloud.com Betaphase: Preise, Mail, Kontakte, Kalender, iWork

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit der iOS 4.3 für AppleTV 2 fing die Erweiterung der iCloud am gestrigen Tag an. US-User können ab sofort ihre bisher gekauften TV Sendungen jederzeit aus der iCloud abrufen. Somit stehen Anwendern in den USA Inhalte aus den Bereich Applikationen, Bücher, Musik und TV-Sendungen in der digitalen Wolke zur Verfügung. Das Angebot hierzulande beschränkt sich auf Apps und Bücher.

FAQ zum MobileMe iCloud Übergang

| 17:34 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat am heutigen Abend eine neue Webseite veröffentlicht, die die häufigsten Fragen zum MobileMe iCloud Übergang beantworten soll. iCloud ist Apples neuer Cloud Service, der Fotos, Musik, Apps, Kontakte, Kalender und Dokumente speichert und drahtlos an alle Geräte des Anwenders „pusht“. iCloud nistet sich in zahlreiche Applikationen ein und sorgt so dafür, dass

iCloud entscheidet bei Sync-Konflikten

| 9:25 Uhr | 3 Kommentare

Die neue Apple iCloud löst das bisherige MobileMe ab und wird gleichzeitig kostenlos. Die MobileMe Apps Mail, Kontakte und Kalender wurden laut Steve Jobs von Grund auf neu konzipiert und mit in die iCloud aufgenommen. Genau wie MobileMe bietet auch die iCloud die Möglichkeit e-Mails, Kontakte und Kalender auf allen persönlichen Geräten „up-to-date“ und synchron zu

Ticker: iCloud und abgelaufene MobileMe Accounts, Facebook iPad App, neue „Find My iPhone“ Patente, Real Racing Rabatt

| 11:58 Uhr | 0 Kommentare

Auf der WWDC 2011 hat Apple das Ende von MobileMe verkündet. Der zukünftige Dienst iCloud ersetzt seinen Vorgänger, wird kostenlos und bietet zudem zahlreiche neue Funktionen. Alle aktiven MobileMe Accounts wurden kostenfrei bis zum 31.08.2012 verlängert. Doch was passiert mit alten bereits deaktivierten MobileMe Accounts? Wie 9to5Mac herausgefunden hat, so reaktiviert Apple im

iOS 5 und iCloud: Apple schaltet deutsche Webseite

| 17:22 Uhr | 2 Kommentare

Kurz nachdem Apple CEO Steve Jobs und sein Team am vergangenen Montag die Neuerungen zu iOS 5, iCloud und OS X Lion im Rahmen der WWDC 2011 vorgestellt hatten, wollte der neugierige Apple Fan die neuen Features in Ruhe auf der Apple Webseite nachlesen. Während die OS X Lion Übersichtsseite bereits komplett in Deutsche übersetzt war, gab es dich Infos zu iOS 5 und zur iCloud nur

Apple KW 23 / 2011: WWDC 2011, iOS 5, Jailbreak, iCloud, OS X Lion, iPad Smart Cover und Magic Mouse zum Sonderpreis

| 11:54 Uhr | 0 Kommentare

Wir blicken am heutigen Sonntag auf eine ereignisreiche Apple Woche zurück, in Anbetracht der zurückliegenden WorldWide Developers Conference 2011 sicherlich keine große Überraschung. Bevor wir auf die Ereignisse und Neuerungen rund um die WWDC 2011 eingehen, noch schnell ein paar Amazon-Shopping-Tipps. Apple User, die kurz davor stehen, eine Apple Magic Mouse oder ein iPad Sma

iCloud mit iTunes Match, Photo Stream, iCloud Speicherung Backup und mehr

| 12:40 Uhr | 0 Kommentare

Als drittes großes Highlight hat Apple am gestrigen Montag die neue iCloud vorgestellt. Niemand anderes als Apple CEO Steve Jobs stand auf der Bühne, um die neue iCloud vorzustellen. Die neue iCloud löst MobileMe ab und ist zukünftig kostenlos. Sie arbeitet nahtlos mit iPad, iPod touch, iPhone, Mac und Pc zusamen und verbindet alle Geräte drahtlos. Inhalte werden in der iCloud

« »