office

Microsoft Office für iPad soll früher als gedacht erscheinen

| 17:25 Uhr | 2 Kommentare

Die Gerüchte zu Microsoft Office für das iPad halten sich mittlerweile schon seit ein paar Jahren. Mit der Vorstellung des iPads im Jahr 2010 stellte sich die Frage, ob und wann Microsoft eine Office-App für das Apple Tablet anbieten wird. Seitdem gibt es immer mal wieder zarte Hinweise darauf, dass Office für das iPad in Arbeit ist. Nun gibt es neue Gerüchte, dass Office für i

Verrechnet: Microsoft und die Office-Werbung

| 21:35 Uhr | 10 Kommentare

Käufer eines neuen Macs sowie Käufer eines neuen iOS-Gerätes erhalten iWork samt Pages, Numbers und Keynote kostenlos hinzu. Microsofts Pressechef Frank Shaw ließ es sich nicht nehmen, kurz nach der Vorstellung des iPad Air und der kostenlosen Zugabe von iWorks zum Rundumschlag gegen die neuen iPads und die Software auszuholen. Kurzum: Das iPad seit lediglich ein Spielzeug für

Microsoft lästert über neue iPads und iWork

| 13:51 Uhr | 21 Kommentare

Microsofts Presseabteilung ist fleißig. Die seit wenigen Tagen verfügbaren Surface 2 und Surface 2 Pro müssen beworben werden und da kommt es genau zur rechten Zeit, dass Apple das iPad Air, iPad mini mit Retina Display sowie das kostenlose iWork vorgestellt hat. Kurzum: Das iPad kann laut Microsoft nicht gegen das Surface „anstinken“ und Office sei iWork meilenweit überlegen.

Steve Ballmer bestätigt: Office für iPad in Arbeit

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Bislang liegt Office „nur“ für das iPhone und den iPod touch vor. Eine iPad-Version gibt es trotz zahlreicher Gerüchte um diese Version noch nicht. Nun hat der scheidende Microsoft CEO Steve Ballmer bestätigt, dass sein Unternehmen eine Office-Version für das iPad plant. Im Rahmen eines Gartner-Events in Florida, auf dem nicht nur Google Aufsichtsratschef Eric Schm

Office Mobile fürs iPhone ab sofort im US-App Store

| 16:51 Uhr | 12 Kommentare

Microsoft hat heute im US-amerikanischen App Store die App „Office Mobile“ für alle Abonnenten von „Office 365“ an den Start gebracht. Mit der App ist es diesen Usern nun möglich, auf Dokumente in Microsoft’s SkyDrive , SkyDrive Pro oder Share Point zuzugreifen und E-Mail-Anhänge zu bearbeiten. Das Öffnen, Bearbeiten oder Neu-erstellen von Dokument

Neues Office für Mac angeblich im Frühjahr 2014, Office für iOS erst im Herbst 2014

| 10:37 Uhr | 4 Kommentare

ZDNet hat heute eine angebliche Roadmap der Mac- und iOS-Versionen von Microsoft Office veröffentlicht. Die neue Office-Version für Mac soll angeblich im April 2014 veröffentlicht werden. Mit Office-Versionen für iOS und Android, über die schon viel spekuliert worden ist, soll man angeblich im Oktober 2014 rechnen dürfen. ZDNet-Autorin Mary Jo Foley erklärte ausdrücklich, dass

Microsoft Office für iPad angeblich in Arbeit

| 20:24 Uhr | 1 Kommentar

Microsoft Office ist auf etlichen Windows PCs installiert, erfreut sich jedoch auch unter Mac OS X großer Beliebtheit. Zwar setzen viele Mac-User auf Pages, Numbers und Keynote, dem ein oder anderen Anwender ist das Pendant aus dem Hause Microsoft jedoch angenehmer. Auch auf mobilen Endgeräten ist Office mittlerweile vertreten, zumindest unter Windows Phone 7. Was fehlt? Office

Ticker: Microsoft Office und OS X Lion, Apple viert-größter Handy-Hersteller, AppleTV 2 mit moderatem Erfolg, iPhone sehr profitabel

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche hat Apple OS X Lion veröffentlicht. 200 neue Funktionen und mehr als 3.000 Entwicklerschnittstellen stehen parat. Zahlreiche Entwickler haben ihre Applikationen bereits für OS X Lion angepasst, immerhin wollen der Vollbildmodus, Auto-Save, Versions etc. integriert werden. Mindestens genau so viele Entwickler haben ihre Programme jedoch noch nicht angepa

Flash Player 10.1 mit Hardwareunterstützung, Office 2004 und 2008 Update, Office für iPad ? Apple Store für Reseller

| 7:26 Uhr | 1 Kommentar

Abobe hat seinen Flash Player auf die Version 10.1.82.76 angehoben und gleichzeitig, die aus dem Gala Projekt bekannte Unterstützung des H.264 Hardwaredecoding implementiert. Die neue Version verbraucht weniger CPU Leistung, wenn die Grafikkarte im Mac die entsprechende Dekodierung übernimmt. So ist insbesondere bei HD Videos eine deutliche Verbesserung zu erkennen. Folgende Gr

Microsoft will Office für das Apple iPad entwickeln

| 8:01 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir, dass Microsoft auf der MacWorld Expo 2010 Microsoft Office 2011 für Mac OS X vorgestellt hat. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören unter anderem eine neue Oberfläche und die Integration von Outlook (anstatt Entourage). Während der Privat-Demonstration des brandneuen Office für Mac 2011 hat sich Microsoft Senior Produkt Manager Mike Ted

« »