iPhone und Android steigern Marktanteile

10. Mrz 2012 | 9:07 Uhr | 0 Kommentare

Der Smartphone-Markt wird zwischen zwei Systemen aufgeteilt, dananch ist am Horizont lange nichts mehr zu sehen. Das iPhone (iOS) und die Android-Smartphones erhalten den größten Teil des Kuchens, so eine aktuelle Analyse.

Die Analyse-Spezialisten von ComScore haben die sich die letzten Monate näher angeguckt und präsentieren frische Zahlen. Außer Apple und Google gibt es keine ernsthaften Anbieter. Android kommt in den USA auf 48,6 Prozent Marktanteil, dies entspricht eine Steigerung um 2,3 Prozent. Apple kommt auf 29,5 Prozent, dies entspricht einer Steigerung um 1,4 Prozent zum Dreimonatszeitraum zuvor.

Dann kommt mit Abstand erstmal niemand. RIM kommt zwar auf 15,2 Prozent, die Tendenz ist jedoch in den letzten Monaten stark fallend. Auf den weiteren Plätzen liegen Microsoft (4,4 Prozent), Symbian (1,5 Prozent) und Palm (0,8 Prozent).

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 × fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>