Sankt Petersburg: Riesiges iPhone als Steve Jobs Denkmal

11. Jan 2013 | 15:55 Uhr | 2 Kommentare

In Russland wurde nun ein ganz besonderes Denkmal zur Erinnerung an Apple Mitbegründer Steve Jobs aufgestellt. In Sankt Petersburg wurde ein riesiges iPhone in Gedenken an den ehemaligen Apple CEO, der im Oktober 2011 starb, enthüllt.

Die knapp 1,90m hohe iPhone 4 Nachbildung steht im Innenhof der St. Petersburg National Research University of Information Technologies, Mechanics und Optics und wurde vom Designer Gleb Tarasov entworfen.

Allerdings besitzt das iPhone 4 kein echtes Touch-Screen-Display, vielmehr werden auf auf einem Monitor Fotos und Videos von Steve Jobs, inklusive wichtiger Events und Reden gezeigt. Auf der Rückseite des iPhone-Denkmals ist ein QR-Code zu sehen, der zu einer speziellen Steve Jobs Gedenkseite führt. (via)

Kategorie: iPhone

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

2 Kommentare

  • Gast

    Ähm, warum ausgerechnet in St. Petersburg und nicht nicht in den USA?!?

    11. Jan 2013 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Weil hier Steve Jobs bestimmt mal kurz zwischenlanden müsste und sich dachte…. Ach ich geh noch schnell nen Haufen machen und dann wieder ab die Post in den Flieger. Und etz Rat mal wo das Denkmal steht? Genau auf dem Haufen!

    12. Jan 2013 | 13:59 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× eins = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 2+7=? 

Facebook

Google+