22. Jun 2016 | 12.54 Uhr | 2 Kommentare

222 Euro Rabatt auf MacBook Pro, MacBook Air, iMac und MacBook mit MacTrade Gutschein

Wir haben zwei exklusive MacTrade Gutscheine für euch, mit denen ihr beim Kauf eines MacBook Air, MacBook Pro, MacBook, iMac und Mac Pro ordentlich Geld sparen könnt. Ihr erhaltet 222 Euro Sofort-Rabatt beim Kauf der genannten Macs. Die Aktion ist ab sofort und zeitlich begrenzt bis zum 03.07.2016 gültig. Solltet ihr Interesse haben, so können wir euch nur dringend empfehlen, direkt zuzuschlagen, bevor die MacTrade Gutscheine abgelaufen sind.222 Euro Rabatt aufs MacBook Air, MacBook Pro, iMac und Co. Denkt ihr derzeit über den Kauf eines neues Macs nach, so werft in jedem Fall einen Blick im Store von MacTrade vorbei. Der Online-Händler hat eine neue Aktion aufgelegt, bei der ihr 222 Euro Rabatt auf qualifizierte Macs erhaltet. Qualifizierte Macs sind die folgenden Produkte: MacBook, MacBook Pro, MacBook Pro Retina, iMac, Mac Pro. Alle anderen Artikel (Mac mini, Apple TV, iPad, iPod, iPhone oder ähnliches) nehmen nicht an der Aktion teil. Allerdings könnt ihr die Gutscheine mit dem Apple Education Rabatt (aktuell 5 Prozent Studentenrabatt) kombinieren. Da die Preise bei MacTrade grundsätzlich unter dem Niveau im Apple Online Store liegen, fällt der Rabatt sogar faktisch noch höher aus. Solltet ihr euch bei MacTrade für die 0 Prozent Finanzierung über 10 Monate entscheiden, so gibt es 222 Euro Sofort-Rabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MacBook Pro Retina, iMac und Mac Pro. Möchtet ihr die 0 Prozent Finanzierung über 10 Monate nicht in Anspruch nehmen, so haben wir noch einen zweiten attraktiven MacTrade Gutschein für euch. Ihr erhaltet 175 Euro Sofortrabatt aufs MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per Paypal, Nachnahme, Vorkasse und Finanzierung (20/30 Monate). So oder so ein ziemlich heißer Deal. Preisbeispiele Natürlich haben wir auch zwei Preisbeispiele für euch. Für das 11 Zoll MacBook Air mit 1,6GHz Intel Core Dual Core i5, 4GB Ram, 128GB SSD, Intel HD Graphics 6000, FaceTime HD Kamera, USB 3, Thunderbolt 2 und einiges mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutscheincode nur 767 Euro (Apple Online Store: 999 Euro). Ihr spart 232 Euro.Für das 13 Zoll Retina MacBook Pro mit 2,7GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Graphics 6100, Force Touch Trackpad, USB 3, Thunderbolt 2, HDMI, FaceTime HD Kamera und mehr zahlt ihr bei MacTrade nur 1177 Euro (Apple Online Store: 1449 Euro). Ihr spart satte 272 Euro. So funktioniert esIhr besucht den MacTrade Store und legt den Rechner eurer Wahl in den Warenkorb 222 Euro Sofortrabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per 0% Finanzierung (ausschließlich 10 Monate) – Gutscheincode: MTSPECIAL-FZG10-222 175 Euro Sofortrabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per Paypal/Nachnahme/Vorkasse/Finanzierung (20/30 Monate) – Gutscheincode: MTSPECIAL-175 Das Eingabefeld für den Code finden Sie im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte Das MacTrade System zieht den Rabatt direkt abApple Studentenrabatt Die beiden hier genannten MacTrade Gutscheine könnt ihr mit dem Apple Studentenrabatt bei MacTrade kombinieren, so dass ihr doppelt spart. Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten etc. erhalten nicht nur den oben genannten Sofort-Rabatt, sondern noch einmal 5 Prozent Apple Studentenrabatt bei MacTrade, so dass sich der Anschaffungspreis des Macs noch einmal reduziert. Aufgrund eurer Nachfragen haben wir auch zum Apple Education Rabatt noch ein Beispiel parat. Für das 13 Zoll MacBook Air mit 1,6GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Arbitsspeicher, 128GB SSD, Intel HD Graphic 6000, USB 3.0, FaceTime HD Kamera und vieles mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutschein und Studentenrabatt gerade mal 812,55 Euro. Diese MacTrade Gutscheincodes sind heiß. Die Aktion ist nur wenige Tage gültig, so dass ihr zugreifen solltet, falls ihr Interesse habt. Wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren bei MacTrade bestellt und waren immer zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr jedoch einen Mac zum Top-Preis.Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

22. Jun 2016 | 19.44 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 6s mit Vertrag billiger kaufen, 100 Euro Gutschrift für altes Handy von der Telekom erhalten

Am heutigen Mittwoch hat die Deutsche Telekom eine neue Rabatt-Aktion ins Leben gerufen. Das Motto lautet „Alt gegen Neu“ und wie der Slogan bereits andeutet, gibt es von der Telekom beim Abschluss eines Neuvertrags eine Abwrackprämie für euer altes Handy. Los geht es am heutigen Mittwoch und die Aktion läuft nur für wenige Tage bis zum 03.07.2017. Bei der Alt gegen Neu Aktion habt ihr die Möglichkeit, bei Abschluss eines Neuvertrags in den MagentaMobil Tarifen eine Gutschrift von 100 Euro zu erhalten. Somit reduziert sich der Anschaffungspreis des iPhone 6S, des Samsung Galaxy S7, iPhone SE um rechnerisch um 100 Euro. Die Gutschrift wird mit euren nächsten Telefonrechnungen verrechnet. Solltet ihr den Vertrag online abschließen, gibt es zusätzlich 24x 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Alt gegen Neu: 100 Euro Gutschrift kassieren Mit der heute gestarteten Aktion „Alt gegen Neu“ spricht die Deutsche Telekom alle Neukunden an, die derzeit ernsthaft darüber nachdenken, sich ein iPhone 6S mit Vertrag, iPhone 6S Plus mit Vertrag oder ein anderes Smartphone mit Vertragsbindung anzuschaffen und noch ein altes Handy in der Schublade liegen haben. Es muss kein Smartphone sein, ein Uralt-Handy reicht aus und schon könnt ihr die 100 Euro Gutschrift kassieren. Die Teilnahme an der T-Mobile Aktion ist recht simpel. Ihr sucht euch euer Wunsch-Smartphone aus, schließt einen neuen MagentaMobil Tarif ab und sichert euch die 100 Euro Gutschrift, indem ihr euer altes Handy einschickt. Aktion in der ÜbersichtGültig vom 22.06. – 03.07.2016 100 € Rechnungsgutschrift bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages mit Endgerät und Abgabe des Altgerätes Neben dem monatl. Grundpreis werden alle Dienste, Entgelte und Optionen der Telekom mit der 100 €  Gutschrift verrechnet Gültig in den MagentaMobil S – L Plus Tarifen mit Handy oder Top-Handy sowie in den Friends Varianten Nur für Neu- und PrivatkundenIn unseren Augen ist besonders der MagentaMobil M interessant. Dieser bietet euch eine Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Internet-Flat (3GB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s), die Auslandsoption All Inclusive, eine HotSpot-Flat sowie drei Monate Spotify gratis. Kunden, die den Vertrag online abschließen, erhalten 24x 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr. Schaut euch auf der Telekom-Webseite die Aktion im Detail an. Das iPhone 6S, iPhone 6S Plus und iPhone SE gibt es beispielsweise je nach Tarif ab 9,95 Euro.Hier geht es zur „Alt gegen Neu Aktion“ der Telekom

21. Jun 2016 | 20.03 Uhr | 0 Kommentare

iOS 9.3.3 Beta 3 ist da

iOS 9.3.3 Beta 3 steht als Download bereit. Exakt 15 Tage ist es her, dass Apple die iOS 9.3.3 Beta 2 für eingetragene Entwickler als Download bereit gestellt hat. Vor wenigen Minuten hat Apple die nächste Beta-Runde eingeläutet und die dritte Beta zu iOS 9.3.3 veröffentlicht.iOS 9.3.3 Beta 3 Download ist da Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 9.3.3 Beta 3 für registrierte Entwickler zum Download bereit gestellt. Die dritte Beta kann über das Apple Dev Center bzw. over-the-air direkt am iOS-Gerät heruntergeladen werden. Zu große Neuerungen solltet ihr mit der iOS 9.3.3 Beta 3 nicht erwarten. Genau wie bei der iOS 9.3.1 und iOS 9.3.2 wird Apple kleinere Fehler beseitigen und das System beschleunigen. Welche Neuerungen exakt in die iOS 9.3.3 einfließen, ist aktuell nicht bekannt. Wir gehen davon aus, dass Apple die finale Version von iOS 9.3.3 spätestens im kommenden Monat veröffentlichen wird. Parallel dazu hat Apple vor wenigen Tagen die iOS 10 Beta 1 zum Download freigegeben.

Apple News

WSJ: Amazon Smartphone mit 3D-Display kommt im Juni (Update: Fotos)

| 12:23 Uhr | 4 Kommentare

Erst ein paar Tage ist es her, dass Amazon neben seiner Tablet-Reihe ein weiteres Stück Hardware auf den Markt gebracht hat. Fire TV wurde vor wenigen Tagen präsentiert. Dabei handelt es sich, genau wie AppleTV, um eine kleine Medienbox, die per HDMI mit dem HDTV gekoppelt wird und Streaming-Möglichkeiten anbietet. Zudem hat Amazon einen App Store für Fire TV eröffnet und will

Amazon Oster-Blitzangebote 2014 Tag 6: Wiso Steuer:Mac 2014, Elgato Smartkey, USB Sticks, Lautsprecher und mehr

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Das Wochenende ist erreicht und Amazon setzt seine diesjährige Oster-Angebots-Woche auch am heutigen Samstag fort. Auch wenn wir uns langsam auf das Ende der Aktion zubewegen, können auch heute wieder den ganzen Tag über Schnäppchen bei Amazon abgestaubt werden. Insgesamt schickt Amazon im Laufe der Woche über 1.000 Blitzangebote ins Rennen. Es sind wieder zahlreiche sehr gute

Erhält das Apple TV ein Video Headset? Apple Patent zeigt 3D Headset

| 9:45 Uhr | 2 Kommentare

Wie ein nun veröffentlichtes Patent zeigt, könnte nicht nur Facebook an Virtual Reality Headsets Interesse haben. Das nun von dem amerikanischen Patent- und Markenamt bewilligte Apple-Patent zeigt zumindest schon einmal ein Headset, welches den bereits bekannten Virtual Reality Headsets ähnlich ist.Die Patentschrift “Head Mounted Display“ beschreibt eine Brille mit einem Disp

Das iPad und seine Konkurrenten: Welcher Tablet-PC ist der richtige für mich?

| 8:14 Uhr | 0 Kommentare

Im Computerbereich boomt derzeit der Tablet-PC. Die Gründe sind vielfältig. Im Allgemeinen sind Käufer der Ansicht, dass die Techniktafel wichtige Vorzüge anderer, mobiler Gerätegattungen vereint. Das Display ist übersichtlicher als das eines Smartphones, die Tastatur ist dank des Touchscreens leichter und leiser zu bedienen als die eines Notebooks, zudem ist das Gewicht weit g

Ex Safari Chef Don Melton erinnert an Steve Jobs

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Mehr oder weniger regelmäßig regelmäßig meldet sich der ehemalige Safari Chef-Entwickler Don Melton zu Wort, um aus dem Nähkästchen zu plaudern. So äußerte er sich zum Beispiel zum Safari Browser, der ursprünglich Freedom heißen sollte, zur Geheimhaltung rund um die Safari-Entwicklung und über nicht vorhande Fake-Projekte und Loyalitätstest bei Apple.Melton hat eine lange His

Samsung: Lug und Trug bei den Galaxy Tab Verkaufszahlen

| 19:01 Uhr | 8 Kommentare

Vor knapp zwei Wochen ist der zweite große Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung in den USA angelaufen. Apple beschuldigt Samsung insgesamt fünf Patente zu verletzen und fordert 2 Milliarden Dollar Schadensersatz. Im Rahmen des Gerichtsverfahren sind bereits ein paar interessante Dokumente ans Tageslicht gekommen. Nun zeigen aufgetauchte und als „Top Secret“ gekennzeich

iTunes-Verbesserungen: Apple sucht Spezialisten

| 17:41 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen sind verschiedene Berichte aufgetaucht, dass Apple seine iTunes-Plattform verbessern möchte. Unter anderem heißt es, dass Apple in Erwägung zieht, eine iTunes-App für Android anzubieten. Dazu gesellen sich die Gerüchte, dass Apple einen Spotify-ähnlichen Streaming-Dienst entwickelt. Verbesserungen für iTunes Radio sowie die Erschließung weiterer Länder ste

iPhone 6: neue Cases aufgetaucht, Hinweis auf größeres Display

| 16:12 Uhr | 2 Kommentare

Sollte Apple tatsächlich im Juni oder Juli mit der iPhone 6 Produktion beginnen, dann werden wir in den kommenden Wochen sicherlich vermehrt iPhone 6 Komponenten und mutmaßliche iPhone 6 Cases zu Gesicht bekommen. So war es in den vergangenen Jahren und so wird es aller Voraussicht nach auch in diesem Jahr sein. Schlussendlich dreht sich die Frage, ob Apple ein größeres Display

50 Prozent Rabatt: 1Password für iOS und OS X reduziert

| 14:55 Uhr | 3 Kommentare

Die Heartbleed-Sicherheitslücke beschäftigt derzeit die Internet-Welt. Ein Bug bei OpenSSL sorgt dafür, dass Zwei-Drittel aller Internet-Webseiten und Services betroffen sein sollen. Es besteht Handlungsbedarf seitens der Betreiber und Nutzer werden aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern, da diese grds. hätten abgefangen werden können.Die aktuelle Heartbleed-Problematik nehm

Updates: iMovie 10.0.3 und Xcode 5.1.1

| 13:11 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple zwei neue Updates veröffentlicht. Das erste Update in Form von iMovie 10.0.3 richtet sich in erster Linie an Endverbraucher und bringt diverse Neuerungen mit. Das zweite Update betrifft Xcode und spricht vornehmlich Entwickler an. iMovie 10.0.3iMovie ist Apples Videosoftware. Diese liegt sowohl für OS X als auch iOS vor. Das veröffentlichte Upd