30. Mai 2016 | 13.11 Uhr | 0 Kommentare

150 Euro Rabatt auf MacBook Pro und iMac + 0 Prozent Finanzierung + Office 365 geschenkt (MacTrade Gutscheine)

Macs billiger kaufen. Der Online-Händler MacTrade bietet derzeit eine ziemlich attraktive Rabatt-Aktion an. Da diese in Kürze am 31. Mai ausläuft, möchten wir euch noch einmal kurz auf diese aufmerksam machen. Wir sagen euch, wie ihr 150 Euro Sofort-Rabatt beim Kauf eines MacBook Pro und iMac erhaltet. Beim MacBook Air sind es immerhin 125 Euro Rabatt. Zudem könnt ihr von der 0 Prozent Finanzierung profitieren (erhaltet sogar einen JBL Lautsprecher kostenlos, wenn ihr diese in Anspruch nehmt, ihr erhaltet Office 365 geschenkt und könnt euch noch den Apple Studentenrabatt von 5 Prozent mit MacTrade Gutschein einsacken.MacBook Pro und Co. billiger kaufen Denkt ihr derzeit über die Anschaffung eines MacBook Pro, iMac, MacBook Air, 12 Zoll MacBook oder Mac Pro nach, dann solltet ihr in jedem Fall die aktuelle Aktion von MacTrade in Anspruch nehmen. hr erhaltet je nach Modell 150 Euro Rabatt (Retina MacBook Pro, iMac und Mac Pro) bzw. 125 Euro Rabatt (MacBook Air). Da das Preisniveau im MacTrade Online Store unter dem Niveau des Apple Online Stores liegt, fällt der Rabatt je nach Modell sogar nochmal deutlich höher aus. Zudem gibt es noch Office 365 für alle Käufer kostenlos. Anwender, die sich für die 0 Prozent Finanzierung entscheiden, erhalten zudem einen JBL Lautsprecher kostenlos. Preisbeispiele Natürlich haben wir auch direkt zwei Preisbeispiele für euch parat. Für das 13 Zoll Retina MacBook Pro mit 2,7GHz Dual Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Graphics 6100, Force Touch Trackpad, USB 3.0, FaceTime HD Kamera, Thunderbolt 2 und vieles mehr zahlt ihr mit dem MacTrade Gutschein gerade mal 1249 Euro (Apple Online Store: 1449 Euro). Ihr spart satt 200 Euro.Das 11 Zoll MacBook Air mit 1,6Ghz Dual-Coe Intel Core i5, 4GB Ram, 128GB SSD, Intel HD Graphics 6000, USB 3.0, FaceTime HD Kamera und vieles mehr schlägt mit MacTrade Gutschein nur mit 864 Euro zu buche. (Apple Online Store: 999 Euro). So funktioniert esIhr besucht den MacTrade Store und legt den Rechner eurer Wahl in den Warenkorb Gutscheincode für das Retina MacBook Pro, MacBook, iMac und Mac Pro: MAC-OFFICE150 Gutscheincode für MacBook Air: MB-OFFICE125 Das Eingabefeld für den Code finden Sie im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte Das MacTrade System legt die Microsoft Office 365 Home Software automatisch eurer Bestellung bei. Es ist keine separate Bestellung notwendig. Bitte gebt die Wunschfarbe für den JBL Clip+ in das Notizfeld über den AGBs bei Abschluss eurer Bestellung ein. Bitte beachtet, dass die Farbe jedoch nicht garantiert werden kann. Die Erfüllung Ihres Farbwunsches ist abhängig von der aktuellen Verfügbarkeit.5 Prozent Apple Studentenrabatt Gute Nachrichten für alle Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten etc. Ihr spart doppelt. Ihr erhaltet nicht nur den oben genannten Sofort-Rabatt, sondern noch einmal 5 Prozent Apple Studentenrabatt bei MacTrade, so dass sich der Anschaffungspreis des Macs noch einmal reduziert. 0 Prozent Finanzierung Zum guten Schluss noch unser Hinweis auf die 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade. Ihr könnt die Kosten für den Mac problemlos auf mehrere Monate verteilen und die 0 Prozent Finanzierung in Anspruch nehmen. Solltet ihr dies tun, erhaltet ihr einen JBL Clip+ Lautsprecher kostenlos hinzu. Das Angebot und die MacTrade Gutschein können sich in jedem Fall sehen lassen. Die MacTrade Rabatt-Aktion endet am 31.05.2016. Solltet ihr Interesse haben, greift direkt zu.Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

29. Mai 2016 | 18.44 Uhr | 2 Kommentare

iPhone 7 Plus Konzept: Dual-Kamera- USB-C und mehr

In den letzten Tagen sind uns vermehrt Gerüchte zur kommenden iPhone Generation über den Weg gelaufen. So langsam aber sicher bekommen wir ein Gefühl dafür, in welche Richtung Apple das iPhone 7 entwickeln wird. Wir rechnen damit, dass Apple das iPhone 7 optisch ein Stückweit im Vergleich zum iPhone 6S anpassen und unter der Haube deutlich verbessern wird. Zudem wird es wieder ein paar Unterscheidungsmerkmale zwischen dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus geben.iPhone 7 Plus Konzept: Was haltet ihr davon? Bereits Monate vor der iPhone 7 (Plus) Präsentation machen sich Designer Gedanken dazu, auf welche Optik und auf welche Features Apple beim kommenden iPhone-Modell setzen könnte. Dieses Mal hat sich Jemaine Smit der Sache angenommen und seine Vorstellung vom iPhone 7 veröffentlicht.Das iPhone 7 Plus Konzept zeigt eine Dual-Kamera. Diese ging bereits mehrfach durch die Gerüchteküche. Apple könnte zwei Kamerasensoren beim iPhone 7 Plus verbauen und so die Möglichkeiten rund um die Kamera erhöhen. Die Antennenstreifen auf der Rückseite wurden angepasst, der Designer verzichtet auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss und zudem wird ein USB-C Port anstatt Lightning verbaut. Darüberhinaus hat Smit mit iOS experimentiert und zumindest dem Sperrbildschirm ein paar Veränderungen verpasst.

23. Mai 2016 | 18.54 Uhr | 0 Kommentare

iOS 9.3.3 Beta 1 ist da

iOS 9.3.3 Beta 1 ist da. Der Download steht bereit. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und die erste Beta zu iOS 9.3.3 zur Verfügung gestellt. Erst letzte Woche erschien die finale Version von iOS 9.3.2 mit kleineren Bugfixes.iOS 9.3.3 Beta 1: Download steht bereit Apple hat soeben die iOS 9.3.3 Beta 1 für Entwickler bereit gestellt. Die Build lautet 13G12. Die Vorabversion kann aus dem Apple Dev Center geladen werden. Aktuell ist nicht bekannt, welche Neuerungen Apple der iOS 9.3.3 spendieren wird. iOS 9.3.1 und iOS 9.3.2 waren kleinere Updates mit Bugfixes und dies wird sich in unseren Augen mit der iOS 9.3.3 forführen. Mit iOS 9.3.2 behob Apple unter anderem einen Bluetooth-Fehler beim iPhone SE. Sobald uns Informationen dazu vorliegen, welche Verbesserungen die iOS 9.3.3 mit sich bringt, melden wir uns wieder zu Wort.

Apple News

Mac, iPad und iPhone: Verkäufe ziehen mit PCs in diesem Jahr gleich

| 18:39 Uhr | 3 Kommentare

Einer aktuellen Analyse zufolge wird Apple in diesem Jahr mit den Verkaufszahlen von Mac, iPhone und iPad mit den PC-Verkäufe gleichziehen, so erwartet es Asymco Analyst Horace Dediu. Die eingebundene Grafik gibt hierzu einen guten Vergleich.Der dunkle Bereich vergleicht die Apple Hardware-Verkäufe (Mac, iPhone und iPad) mit den weltweit verkauften PCs. Im vergangen Jahr lag

Apple startet Back to School Aktion 2014 in Australien und Neuseeland

| 17:28 Uhr | 0 Kommentare

Auf die Apple Back to School Aktion 2014 müssen Kunden in Deutschland noch ein paar Monate warten, in Australien und Neuseeland startet die Aktion für Studenten, Schüler und Co. am heutigen 14. Januar 2014.Wie in jedem Jahr startet Apple pünktlich zum Schul- bzw. Semester-Start die jährliche Back to School Aktion. Aufgrund des verschobenen Schul-Rhythmus startet die Aktion be

iPhone 5S: Foxconn schickt 1,4 Millionen Geräte an China Mobile

| 15:56 Uhr | 1 Kommentar

Jahrelang gab es Gerüchte, dass Apple und China Mobile kooperieren und gemeinsam das iPhone vertreiben. Die Gerüchte tauchten regelmäßig auf und wieder ab. Ende letzten Jahres wurde die Indizien immer intensiver und am 22. Dezember gab Apple die Kooperation mit China Mobile offiziell bekannt. Folgender Zeitplan wurde verkündet: Vorbestellen ab dem 25.12.2013, Verkaufsstart am 1

Gerücht: Apple führt iPhone 4 8GB wieder in Indien ein

| 14:22 Uhr | 1 Kommentar

China, Indien, Russland, Brasilien und Co. sind aufstrebende Länder, die Apple im Fokus hat. Nicht ohne Grund konzentriert sich Apple z.B. auf den asiatischen Raum. Aber auch Indien mit seinen über 1 Milliarde Einwohnern bietet enormes Potential. Einem aktuellen Bericht zufolge, soll Apple das iPhone 4 8GB wieder in Indien einführen, um im härter werdenden Konkurrenzkampf zu be

Steve Jobs Films: Aaron Sorkin schließt Drehbucharbeiten ab

| 12:54 Uhr | 0 Kommentare

Kurz nach dem Tod des Apple Mitbegründers Steve Jobs wurde bekannt, dass das Leben von Jobs verfilmt werden sollte. Unter anderem sollte es eine Steve Jobs Verfilmung mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle geben und zudem sollte es eine „offizielle“ Verfilmung von Sony geben, zu der Aaron Sorkin das Drehbuch beiträgt.Mitte 2013 landete die JOBS mit Ashton Kutcher in der Hauptro

Apples Einspruch im e-Book Prozess wird abgelehnt

| 11:28 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzten Jahres wurde Apple vom US Justizministerium schuldig gesprochen. Ein Gericht sah es als erwiesen an, dass der Hersteller aus Cupertino ein zentrale Rolle bei Preisabsprachen eingenommen und diese ausgenutzt hat.Apple wurden verschiedene Strafen auferlegt. Unter anderem darf Apple innerhalb von fünf Jahren keinerlei Preisabsprachen rund um den iBookstore treffen.

Apple erinnert: Apps müssen ab 01. Februar iOS 7 optimiert sein

| 9:46 Uhr | 4 Kommentare

Bereits Mitte Dezember machte Apple seine Entwickler auf Änderungen im App Store bzw. zum Zulassungsprozess zum App Store aufmerksam. Ab dem 01. Februar müssen Apps iOS 7 optimiert sein.In einer E-Mail an Entwickler macht Apple nun abermals auf die „Deadline“ aufmerksam. In der Mail heißt es Build your apps for iOS 7. Make sure your apps work seamlessly with the innovative te

App-Nutzung wächst um 115 Prozent, Messenger und soziale Netzwerke am beliebtesten

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Sind deutsche Smartphone-Nutzer App-Muffel? Mit dieser Frage haben wir uns erst vor wenigen Tagen beschäftigt. Fest steht, im internationalen Vergleich schneidet Deutschland verhältnismäßig schlecht ab. Hierzulande haben deutlich mehr Anwender noch nie eine App geladen, als in anderen Ländern.Ein paar weitere Zahlen zur App-Nutzung haben nun die Analysten von Flurry parat. Al

Triff die Filmemacher: BIBI & TINA im Apple Store Berlin

| 6:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst letzte Woche haben wir auf ein Event im Apple Store Berlin aufmerksam gemacht. Moritz Bleibtreu und Axel Stein waren im Laufe des gestrigen Tages im Apple Store am Kurfürstendamm, um über ihren neuen Film „Nicht mein Tag“ zu sprechen.In knapp einer Woche geht die Reihe „Triff die Filmemacher“ im Apple Store Berlin bereits weiter. Dieses Mal ist eher das jüngere Publikum

Google kauft Nest für 3,2 Milliarden Dollar

| 22:33 Uhr | 6 Kommentare

Google war auf Einkaufstour und hat für 3,2 Milliarden Dollar Nest übernommen. Damit steht der „iPod-Vater“ Tony Fadell auf der Gehaltsliste von Google. Nachdem Fadell bei Apple ausgestiegen war, gründete dieser Nest. Nest ist in erster Linie für intelligente Thermostate bekannt, die unter anderem seit 2012 über die Apple Stores vertrieben werden.Nach den Nest Thermostaten le