icloud

iCloud Kalender-SPAM: So könnt ihr euch schützen

| 14:01 Uhr | 0 Kommentare

Vor ein paar Tage haben wir euch auf eine iCloud-SPAM-Welle aufmerksam gemacht. Kalender- und Fotostream-Einladungen werden genutzt, um Werbebotschaften zu verteilen. Solltet ihr betroffen sein und eine entsprechende Einladung erhalten haben, so können wir euch nur empfehlen, diese wie hier beschrieben zu löschen. Ihr solltet die Einladung weder annehmen, noch ablehnen noch vie

Komfortmerkmal für Kunden: Apple synchronisiert Telefonverlauf per iCloud

| 12:15 Uhr | 1 Kommentar

Am gestrigen Tag machte die Meldung die Runde, dass Apple „geheim“ den Telefonverlauf von normalen Telefongesprächen und FaceTime-Gesprächen via iCloud synchronisiert. Neben Rufnummern sollen das Datum und Uhrzeit sowie die Dauer des Gesprächs abgeglichen werden. Für viele Publikationen war direkt ein neuer „Datenskandal“ geboren.Apple synchronisiert Telefonverlauf per iCloud

iCloud-Nutzer verzeichnen SPAM als Kalender- und Fotostream-Einladung

| 13:26 Uhr | 2 Kommentare

SPAM als Kalender- und Fotostream-Einladung. Hat es euch auch schon getroffen? In den letzten Tagen häufen sich die Berichte, dass iCloud-Nutzer verstärkt SPAM als Kalendereinladung erhalten. Aber auch entsprechende Foto-Stream-Einladungen sind im Umlauf.SPAM als Kalender- und Fotostream-Einladung Kalendereinladungen sind eigentlich ne feine Sache. Man legt einen Termin im Ka

iCloud-Promi-Hacker muss für 18 Monate ins Gefängnis

| 9:05 Uhr | 0 Kommentare

Nacktfotos von attraktiven Hollywood-Größen zu hacken, wird nicht gerade belohnt. Der 36-jährige Ryan Collins, der sich im Frühjahr zu der Tat, die schon zwei Jahre zurück liegt, bekannt hatte, wurde am Mittwoch im US-Bundesstaat Pennsylvania zu 18 Monaten Haft verurteilt.Collins hatte zwei Jahre lang über ein Phishing-Verfahren Passwörter abgegriffen und die Email-Accounts v

iCloud.com: „Launchpad“ ersetzt „Home“

| 11:14 Uhr | 1 Kommentar

Kurz vor dem heutigen Apple Event nimmt der Hersteller aus Cupertino leichte Anpassungen an iCloud.com vor. An der Stelle, an der ihr bisher den Home-Button gesehen habt, findet ihr nun das Launchpad-Icon wieder. Das gleiche Icon verwendet Apple auch bei macOS.iCloud.com: aus „Home“ wird „Launchpad“ Nutzt ihr iCloud.com oder greift ihr auf Mail, Kalender, Kontakte, Fotos, iCl

Apples Service-Teams arbeiten zukünftig gemeinsam – Verbesserungen für Siri, Maps, iCloud, iTunes etc.

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Apple plant interne Umstrukturierungsmaßnahmn um die eigenen Servives zu verbessern und sich im Kampf gegen Alphabet (Google), Amazon und Co besser aufstellen zu können. Bisher arbeiten viele unterschiedliche Teams an den unterschiedlichen Services. Dies soll sich zukünftig ändern.Apples Service-Teams arbeiten zukünftig in einem Team Bis dato ist es so, dass Apple verschieden

Apple bietet neue 2TB iCloud-Speicheroption an

| 8:37 Uhr | 3 Kommentare

Apple bietet für seine iCloud-Speicherpläne ab sofort eine neue Option an. Solltet ihr besonders viel iCloud-Speicher benötigen und reichte euch die maximale Größe von 1TB bisher nicht aus, so könnt ihr euch ab sofort für die 2TB Option entscheiden.Neue 2TB iCloud-Speicheroption für 19,99 Euro pro Monat Alle Apple Kunden erhalten 5GB iCloud Speicher kostenlos. Allerdings habe

Apple Services: Umsatz wächst um 19 Prozent dank App Store und Apple Music

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Apples Gesamtumsatz ist in den Monaten April bis Juni 2016 im Jahresvergleich gesunken. Auch die Gewinne und die iPhone-Verkaufszahlen sind erwartungsgemäß zurück gegangen. In einem Bereich ging es jedoch einen großen Schritt nach vorne. Die Rede ist von den Apple Services.Apples Services: Umsatz wächst um 19 Prozent Zu den Apple Services gehören Apples Internet-Services (App

iCloud-Attacke: Zweiter Täter bekennt sich schuldig

| 11:38 Uhr | 0 Kommentare

Knapp zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass im August 2014 über Nacht Nackbilder von zahlreichen Promis (u.a. Jennifer Lawrence) im Internet aufgetaucht sind. Schnell kam das Gerücht auf, dass die iCloud-Konten der Celebrities geknackt wurden. Dies war jedoch nich der Fall. Vielmehr war es eine zielgerichtete Attacke aus Benutzernamen, Passwörtern und Sicherheitsfragen, so d

Störung: Einige iCloud-Dienste sind nur eingeschränkt nutzbar

| 19:32 Uhr | 1 Kommentar

Falls ihr zur Zeit Probleme mit einigen iCloud-Diensten habt, liegt dies mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an eurem iPhone, iPad oder Mac. Aufgrund einer Störung sind derzeit, für einige Nutzer, mehre Apple Online-Dienste nur eingeschränkt nutzbar.Synchronisationsprobleme in der iCloud Schon seit einigen Stunden zeigt sich der iCloud-Dienst von Apple nicht in seiner Hochform

»