iOS 4.1 Wecker-Bug beim iPhone verschwunden (Update)

| 10:00 Uhr | 7 Kommentare

Seit der Winterzeitumstellung in Deutschland am vergangenen Wochenende begleitet uns der iOS 4.1 Wecker-Bug beim iPhone und iPod touch, der das Gerät unter bestimmten Umständen eine Stunde zu spät klingeln lässt. In einem Support-Dokument stellte Apple in Aussicht, das der Bug nach dem 07. November (Winterzeitumstellung in den USA) verschwunden sein wird. Hoffnung, keimte auf, dass iOS 4.2 veröffentlicht und der Fehler so behoben wird.

iphone_Wecker

Wie uns eure erste Rückmeldung zeigt (Danke Bernd) scheint sich der Wecker-Bug in Luft aufgelöst zu haben. Ein wiederholender Wecker, der bewusst eine Stunde früher gestellt wurde, klingelte heute morgen dann auch „zu früh“. Ein weiterer Macerkopf Leser weiß zu berichten:

Das die Weckfunktion nach dem 07. November wieder normal funktioneren wird, ließ sich bereits vor dem heutigen Tag simulieren, hierfür musste man manuell das Datum des iPhones auf einen Tag nach dem 07.11. stellen und die Weckfunktion testen. Und siehe da, der Wecker funktionierte wieder so, wie vor der Zeitumstellung.

Nun scheint klar, Apples Entwickler haben in iOS 4.1 einen Programmierfehler hinterlassen, der das Gerät nicht wissen ließ, dass es auch außerhalb der USA eine Zeitumstellung gibt.

Update 08.11.2010 10:00 Uhr
Nach den vielen positiven Wecker Rückmeldungen zum 07. November folgen nun auch negative Stimmen, nicht bei allen ist der Bug verschwunden. Ein grund für Apple iOS 4.2 so schnell wie möglich zu veröffentlichen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

7 Kommentare

  • StyleMyPhone.de

    Nachdem die Zeitumstellung jetzt (am 7. Nov.) auch in den USA passiert ist, gibt es den Unterschied, der den Fehler verursacht hat, nicht mehr. Klar, dass dann auch der Wecker wieder Funktioniert. 🙂

    07. Nov 2010 | 13:37 Uhr | Kommentieren
  • Wecker

    Bei mir funktioniert der Wecker noch nicht. Klingelt (bei Wiederholungen an Wochentagen) immer noch eine Stunde zu spät.

    08. Nov 2010 | 7:05 Uhr | Kommentieren
  • Berndte

    Auch bei mir funktioniert der Wecker bei Wiederholung an Wochentagen (Mo-Fr) immer noch nicht korrekt. Nehme ich hingegen einen Tag vom Wochenende (Sa o. So) zusätzlich hinzu, scheint es zu funktionieren…

    08. Nov 2010 | 7:22 Uhr | Kommentieren
  • ferdi

    euer beitrag wurde kopiert. da ist jemand sehr mutig!


    editiert. Danke für den Hinweis.

    08. Nov 2010 | 10:16 Uhr | Kommentieren
  • hallojungs

    ja, habe mich auch schon über die doppelten Artikel gewundert !? der schreibt jetzt immer „via: Macerkopf“.

    und damit hat sich das erledigt oder was? Ist es nicht verboten content zu kopieren? vor allem weil sich autoren so eine mühe geben !?

    08. Nov 2010 | 23:08 Uhr | Kommentieren
  • Berndte

    Also langsam fühle ich mich ein veralbert vom iPhone-Wecker.
    Sonntag Abend habe ich meinen Wecker wieder richtig eingestellt (nach den Meldungen im Netz) und auch getestet (Wiederholungen: Mo-Fr+So). Da es funktioniert hatte (am Sonntag), habe ich den Sonntag wieder rausgenommen aus dem Wecker. Daraus resultierte dann, dass ich gestern (Montag) eine Stunde zu spät geweckt wurde. Ich ging davon aus, dass es daran lag, dass wieder nur Mo-Fr eingestellt waren. Also stellte ich den Wecker wieder ein Stunde zurück, sodass er mich dann heute (Dienstag) zur richtigen Zeit wecken sollte. Und was passierte: Er weckte mich eine Stunde zu früh. So langsam sehe ich nicht mehr durch…

    09. Nov 2010 | 7:16 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Danke für den / die Hinweise.

    09. Nov 2010 | 7:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen