iTunes Match ab sofort auch in Österreich, Italien, Griechenland, Portugal und Slowenien

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Weihnachtsfest im vergangenen Jahr hat Apple in Deutschland den iTunes Match Service gestartet und vielen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk präsentiert. In der Nacht auf den heutigen Dienstag erreicht iTunes Match zahlreiche weitere Länder in Europa. Zum 01. Mai hält Apple eine kleine „sommerliche“ Überraschung für seine Kunden in Österreich, Italien, Griechenland, Portugal und Slowenien bereit.

iTunes Match ist ein Apple Service, der Musik des Anwenders mit einer DRM-freien Version im AAC-Format und einer Datenrate von 256 KBit/s ersetzt, sofern der iTunes Store ein entsprechendes Pendant bereithält. iTunes Match macht die entsprechende Musik binnen kürzester Zeit verfügbar und lädt nur den kleinen Prozentsatz der Musik des Nutzers in die Cloud, zu dem kein entsprechendes Gegenstück im iTunes Store gefunden werden konnte. Für iTunes Match wird hierzulande eine jährliche Gebühr von 24,99 Euro fällig.

Hier findet ihr weitere Infos zu iTunes Match

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.