Foxconn CEO: iPhone 5 stellt Samsung Galaxy S3 in den Schatten

| 12:50 Uhr | 21 Kommentare

Während Samsung das neue Samsung Galaxy S3 bereits Anfang letzten Monats vorgestellt hat, dürfte es bis zum neuen iPhone 5 noch ein paar Monate dauern. Mit einer Vorstellung wird im September oder Oktober gerechnet.

Wie verschiedene asiatische Medien berichten, hat sich Foxconn CEO Terry Gou im Rahmen der jährlichen Aktionärsversammlung „locker“ zum iPhone 5 geäußert, ohne wirklich ins Detail zu gehen. Es heißt, dass sich Guo dahingehend geäußert hat, dass das iPhone 5 das Samsung Galaxy S3 deutlich in den Schatten stellen wird.

Gou said he has made it a lifetime goal to defeat Samsung — “a company with a track record of snitching on its competitors.”… He was referring to Samsung’s action in 2010 of snitching on four Taiwanese companies in an investigation by the European Commission on price-fixing in the flat panel industry…Samsung was exempted from the investigation by serving as a “tainted witness.” … Gou also urged consumers to wait for the launch of Apple’s iPhone 5, saying that the new model will put Samsung’s Galaxy III to shame.

Sinngemäß animiert Guo potentielle iPhone-Käufer auf die sechste Generation zu warten. Inwieweit der Foxconn Chef durch die örtliche Presse richtig zitiert wurde, bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit kam es immer mal wieder zu Fehlinterpretationen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

21 Kommentare

  • Chris

    Wird mit Sicherheit ein interessantes Gerät werden das seine Käufer finden wird, egal ob es nun besser/schlechter/anders ist als z.B. das S3. Wer die Apple Welt mag wird damit also auch nichts falsch machen können. Und für diejenigen die der Apple Welt nichts abgewinnen können gibts ja auch gute alternativen.

    21. Jun 2012 | 13:04 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Also entweder heisst das, dass das iPhone 5 der Oberhammer wird…
    Oder, dass es das bisher bekannte, längliche Design ist und der Mann dreist lügt!

    21. Jun 2012 | 13:34 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Ich glaub dass Apple aus dem iPhone 4S gelernt hat! Und wie Cook schon angekündigt hat wird 2012 „ein revolutionäres Jahr“. Ich denke es wird einfach der Oberhammer und ich werde mir für den Verkaufsstart schulfrei nehmen egal wie es wird! 😀

    21. Jun 2012 | 13:38 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Sogar mein altes Nokia 3310 stellt das Samsung Galaxy S3 in den Schatten.

    21. Jun 2012 | 13:49 Uhr | Kommentieren
    • MK

      Wenn die Sonne richtig steht, dann bestimmt.

      21. Jun 2012 | 14:20 Uhr | Kommentieren
      • dome

        Trololololo!!!
        nein im ernst ich bin auch schon ganz gespannt, was apple diese Jahr noch aus dem Hut zaubert ;D

        21. Jun 2012 | 16:21 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    @daniel1988: wie kommt man dazu, so einen Unsinn zu schreiben. Bleiben wir doch mal bei den Fakten und warten, ob Apple es tatsächlich mit dem iPhone 5 schafft, zur technisch überlegenen Konkurrenz aufzuschließen. Für mich und viele andere wird es entscheidend dafür sein, ob ich Apple treu bleibe.

    21. Jun 2012 | 13:58 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Naja, was will so ein Chef schon sagen ?! Versetzt euch mal in seine Lage, er ist Chef von einer zu 99% auf Apple angewiesenen Firma. Ich meine er kann in seiner Position schlecht sagen das es nur mit Samsung gleichen ziehen wird und ansonsten nichts besonderes ist. Damit würde er Apple und Investoren vor den Kopf hauen. Außerdem hat der Chef von Foxconn schon oft äußerst schlechte Meinungen über Samsung rausgehauen, welches ebenfalls nur davon zeugt das er durch und durch Apple Fan ist und somit das iPhone grundsätzlich für besser befinden dürfte. Und es gab schon öfter Statements von ihn die später zurückgezogen wurden oder sogar als falsch erwiesen worden sind. Auch darf man nicht vergessen, dass das iPhone (5) ein halbes Jahr später vorgestellt wird, da wäre es schon verwunderlich wenn es nicht mit dem SGS 3 mithalten könnte.
    Ich will mit diesen Kommentar jetzt nicht sagen, dass das neue iPhone kein großartiges Produkt sein wird, jedoch würde ich diesen Herr Gou mit seinen Interview in seiner Position nicht allzu viel Anerkennung schenken.

    21. Jun 2012 | 14:00 Uhr | Kommentieren
    • Fu Man Shu

      Genauso sieht´s aus. Beiße nie die hand, die einen Füttert ^^

      21. Jun 2012 | 14:20 Uhr | Kommentieren
    • Torsten

      @ Kev

      Seit wann ist Foxconn zu 99% von Apple abhängig?
      Nur weil eine Halle auf dem Firmengelände ausschließlich Teile für Apple Geräte produziert und, heißt es nicht, dass Sie von Apple abhängig sind.
      Viele global agierende, renommierte Firmen lassen bei dem wohl weltweit größten Hersteller für elektronikteile Zulieferteile produzieren, und zusammensetzten.

      Foxconn ist ein Teil der Hon Hai Precision Industry Company Ltd., mit head quarter in New Taipei/ Taiwan

      Foxconn bietet: Joint-Design, Joint-Development, Herstellung, Zusammenbau und After-Sales-Services und ist einer der weltweit führenden Anbieter in den Branchen Computer, Kommunikation und Unterhaltungselektronik.

      Man fährt unter anderem Produktionen für die Größen HP, Dell, Acer, Nintendo, Nokia und SOGAR Samsung um nur mal ein paar große Namen zu nennen.

      Vor kurzem ist man in eine enge Kooperation mit Sharp getreten… man hat 10% des Japanischen Unternehmens übernommen.

      Also warum Werbung für das iPhone machen?

      21. Jun 2012 | 14:46 Uhr | Kommentieren
      • Kev

        Damit hast du Wikipedias Artikel schon sehr schön zusammengefasst. Du hast schon recht 99% ist/war vollkommen übertrieben. Aber um mal die großen Firmen zu bewerten:
        HP-so gut wie pleite die machen vielleicht noch 3-5% bei Foxconn aus.
        Dell-kein besonders großes Unternehmen, ebenfalls ca.5%
        Acer- naja vielleicht 15-20%
        Nintendo- 5%
        Nokia-maximal 10%
        Samsung-auch höchstens 10%
        Sagen wir also alle anderen Firmen kommen zusammen auf 60%, dann ist Apple immerhin noch beinahe für die Hälfte der Gewinne von Foxconn verantwortlich. Und rein wirtschaftlich betrachtet ist dies verdammt gefährlich.

        21. Jun 2012 | 18:20 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Für mich ist es auch entscheidend ob ich bei Apple bleibe. iOS6 haut mich bisher nicht wirklich von Hocker. Wenn die nicht noch ne Überraschung aus dem Ärmel ziehen. Ich denke aber nicht, dass das iPhone 5 so viel Neues bringt. Ich liebäugele schon mit dem SGS3.

    21. Jun 2012 | 14:16 Uhr | Kommentieren
    • c7k

      Jeder hat so seine Vorzüge, Geschmäcker, Präferenzen und Faktoren, von denen er den Kauf eines Gerätes/die Zugehörigkeit zu einem Ökosystem abhängig macht. Ich bin mit meinen inzwischen 22 Jahren mit Apple aufgewachsen und fand (natürlich auch durch meinen Vater beeinflusst) Mac immer besser als Windows. Inzwischen hat sich soviel getan. Als Kind wollt ich Windows zum Spielen haben, später habe ich gemerkt wie viel angenehmer OS X ist. Jetzt läuft Windows auf einem Mac, und die Geschichte geht auf mobilen Geräten weiter. Ich bin froh für mich sagen zu können, dass meine „Treue“ zu Apple bis jetzt dadurch aufrechterhalten wird, weil das gesamte System als solches in sich super funktioniert. Sicher hat Android dieses und jenes, was iOS nicht hat, aber mit der Zeit werden Features (sowohl von iOS als auch Android) kopiert/standardisiert.

      Aber zunehmend mache ich mir Gedanken, ob ein „Wechsel“ zu anderen Plattformen nicht vielleicht sogar wirklich sinnvoll wäre. Noch überzeugen mich die Endprodukte bei Apple als solche, und sollte der aktuelle Kurs weiter eingehalten werden sehe ich keinen Grund zum Wechsel.

      21. Jun 2012 | 14:44 Uhr | Kommentieren
  • Tweak90

    Also mich konnten die IPhones nie begeistern, das OS ist zwar wirklich extram sauber übersichtlich und schnell, aber auch sehr geschlossen und für mich nicht individualisierbar genug – ein punkt an dem apple arbeiten sollte. Apple wird wahrscheinlich ein unglaubliches Display auf das IPhone 5 zaubern, mit einer Auflösung wie sie keiner braucht – sich aber als Werbemittel gut macht.

    Ich denke Technisch wird das IPhone 5 dem SGS3 leicht hinterher sein, was aber beim iOS nicht schlimm ist, es ist einfach von haus aus schneller und sauberer, so das ein 4Kernprozessor hier total verschwendet wäre, ein schöner 1,4ghz dualcore und nen großen akku. Damit würde Apple diesmal punkten und alles richtig machen. Dazu wieder ein Retina display, dessen Auflösung zwar stark über dem wirklich notwendigen liegt aber dafür ist das bild sicherlich TOP. Optik und Haptik stehen bei Apple sowieso ganz oben, sollte das IPhone 5 aber deutlich größer sein, so sollten wir hoffen das Apple den rücken abrundet oder das Gerät flacher macht. ein 4,5zoll display mit einer form wie der des 4s wäre nicht tragbar.
    Softwaretechnisch ist iOS 6 wirklich eine Enttäuschung geworden. Siri erhält ein Update mit mehr features, schade nur das Siri von 99% der IPhone User nicht genutzt wird(höchstens mal als gag). Und ansonsten fand nur eine Implementierung von Diensten statt, welche besser weiter einfach nur als App vorhanden gewesen wären. Das große „one more thing“ hat einfach gefehlt.
    Das wird aber nicht daran ändern, dass das neue IPhone (sicherlich zu recht) sehr erfolgreich werden wird.

    Zu dem netten Herren von FoxConn brauche ich nix sagen, der wird wohl kaum objektive Aussagen machen.

    Ich selbst besitze ein SGS3 und bin sehr zufrieden damit. Android ist für mich einfach Pflicht, iOS ist wirklich toll und schnell aber für mich zu eingeschränkt. Allein auf Widgets auf dem Homescreen will ich nie wieder verzichten müssen. Ich kann jedem der sich nicht vor Android scheut (soll bei vielen IPhonern ja so sein (Einfache Bedienung ist halt Apples stärke & gleichzeitig der Klotz am Bein)) nur ans Herz legen sich das S3 mal anzusehen.

    21. Jun 2012 | 14:30 Uhr | Kommentieren
  • Pascal Zimmermann

    Also ich wüsste nicht was ich am iPhone 4S vermisse was dass S3 hat. Wenn dass 5er LTE und nen bessseren Akku hätte wär ich vollstens zufriden.
    Freu mich da eher auf iOS6, vorallem auf die Fb integration. Denn dass habe ich echt vermisst. Gibt noch ein zwei kleine Sachen die man an der Software bemängeln kann aber ansonsten finde ich ist Apple Samsung überlegen. Die meisten Hardware sachen brauch man doch nicht. Wofür QuadCore, wenn der Dualcore schon fast zuviel Leistung hat.^^

    21. Jun 2012 | 16:19 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Was haben immer alle mit LTE? Wenn es mal vor Ort verfügbar ist, kostet so ein Vertrag mal eben 10-20 euro mehr im Monat, nur dass eine Seite 0,2 sek schneller lädt, oder man Apps von den maximal möglichen 50MB über 3G/4G in 2-3 min weniger downloadet? LTE steckt noch in den Kinderschuhen.
    Auch wenn das iPhone 5 wirklich so (tschuldigung) scheisse aussieht, wie auf den Mockups, werde ich niemals auf Android oder Windows wechseln, sondern einfach das 4S behalten, das auch so einen super Job macht. iOS ist für mich das beste Smartphone und Tablet OS… ich finde die Neuerungen von iOS6 auch nicht gerade übermäßig. Aber das macht doch iOS nicht auf einmal schlechter Oo
    Wer vorher zufrieden war, aber nun wegen sowas wechselt, weiss iOS nicht zu schätzen.

    21. Jun 2012 | 17:07 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      @Webmaster: Wäre gut, wenn man eine 30sek sperre zwischen dem Senden von Kommentaren programmieren könnte. Wenn man (wie ich gerade) eine defekte Maus hat, kommt es schnell mal zu doppelposts.

      21. Jun 2012 | 18:01 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Da ich mir sws erst das 5S kaufe ist das für nicht so wichtig, aber gut zu hören ist es auf keden Fall! Apple rules!

    21. Jun 2012 | 19:10 Uhr | Kommentieren
  • Horst G.

    Ich bleibe sogar meinen iPhone 3G treu. Es hat mich bis jetzt nicht im stich gelassen.

    21. Jun 2012 | 19:55 Uhr | Kommentieren
  • Cc

    4 Zoll iphone5, kaufe ich sofort. Ich habe eben noch ein htc Touch Hd. Das ist Oktober im verdienten Ruhestand.

    22. Jun 2012 | 9:22 Uhr | Kommentieren
  • iphone 4s

    Wisst ihr was ich immer lustig finde? immer wenn man was über iphone lesen will kommen die mit samsung an hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh was habt ihr mit euren samsungs lasst uns damit in ruhe.

    24. Jun 2012 | 2:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen