Apple plant Entwicklungszentrum in Israel

| 17:40 Uhr | 1 Kommentar

Apple will seine Präsenz in Israel weiter ausbauen und ein neues Entwicklungszentrum in dem sogenannten Industriegebiet Ra´anana errichten. Anfang 2012 hatte Apple den Flash-Spezialisten anobit in Israel übernommen, nun geht das Engagement in die nächste Runde.

Nachdem Texas Instruments Ende letzten Jahres 250 Personen in Israel entlassen hatte, sicherte sich Apple die Dienste von 100 bis 150 Arbeitern. Allerdings müssen die neuen Angestellten auch adäquat untergebracht werden. Aus diesem Grund errichtet Apple einneues Entwickungszentrum.

Weiter heißt es in dem Bericht von Globes, dass die ehemaligen TI-Mitarbeiter vorwiegend für im Bereich WiFi, Bluetooth und NFC gearbeitet haben. Bei Apple sollen sich jedoch breit gefächerte Aufgaben erhalten.

1 Kommentare

  • tunay

    Wieso gerade in Israel?

    12. Feb 2013 | 2:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen