Instagram erhält Videofunktion

| 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Vor ein paar Tagen kündigte Facebook für den heutigen Abend ein Special-Event an. Schnell keimten ein paar Gerüchte auf, um welches Thema es sich am heutigen Abend drehen würde. Präsentiert Facebook einen Google Reader Nachfolger? Oder dreht es sich um Instagram?

instagram32

Nachdem Mark Zuckerberg das Event um 19 Uhr deutscher Zeit eröffnet hatte, ergriff Kevin Systrom (CEO von Instagram) das Wort. Schnell wurde klar, am heuigen Abend dreht sich alles um Instagram. Der ursprüngliche Foto-Dienst, den Facebook vor einiger Zeit für 1 Milliarde Dollar übernommen hatte, bekommt eine Videofunktion spendiert. Zukünftig können die aktuell 130 Millionen Instagram-Nutzer Videos aufnehmen. Eine maximale Aufnahmezeit von 15 Sekunden steht zur Verfügung. Mit 13 Videofilter können die Aufnahmen versehen werden. Eine Video-Stabilisierung gegen verwackelte Aufnahmen ist ebenfalls an Bord.

Anschließend können die Videos auf verschiedenen Plattformen geteilt werden. Mit der neuen Funktion treten Facebook und Instagram in direkte Konkurrenz zu Twitter und Vine.

Instagram 4.0 mit der entprechenden Videofunktion steht bereits im App Store bereit.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen