iPhone 5S/5C: LTE auch bei o2, die Frage ist nur wann?

| 19:22 Uhr | 6 Kommentare

Das hierzulande ausgelieferte iPhone 5S bzw. 5C harmoniert mit deutlich mehr Frequenzen, als es beim iPhone 5 der Fall war. Das iPhone 5 konnte nur die LTE-Frequenz bedienen, die die Deutsche Telekom in den Großstädten einsetzt (1800MHz).

iphone5s_lte

iPhone 5S und iPhone 5C sind, wie bereits gestern festgestellt, deutlich breiter aufgestellt. Die deutschen Modelle von iPhone 5S und 5C verstehen sich mit insgesamt sieben unterschiedlichen Frequenzen, darunter 1800MHz, 2600MHz und 800 MHz. Apple nennt auf der eigenen Webseite derzeit allerdings nur die Deutsche Telekom und Vodafone als Anbieter in Deutschland. Anhand der unterstützten Frequenzen müsste auch das o2 LTE-Netz mit dem iPhone 5S/5C zusammen funken.

Wir haben direkt bei o2 bzw. Telefónica nachgefragt. Pressesprecher Albert Fetsch gab uns gegenüber an, dass man zusammen mit Apple LTE auf den neuen Geräten anbieten wird. Ein Zeitplan wurde nicht genannt. In den kommenden Tagen sollen weitere Details folgen.

Für uns stellt sich die Situation wie folgt dar. Ja, die neuen iPhones werden mit dem LTE-Netz von o2 zusammenarbeiten. Die Frage ist nur wann? Apple testet die LTE-Netze seiner Mobilfunkpartner. Für das LTE-Netz der Telekom hat Apple bereits letztes Jahr grünes Licht gegeben. Und auch für Vodafone gab es bereits das okay. Wir gehen davon aus, dass der Test mit dem o2 LTE-Netz noch nicht abgeschlossen ist und die offizielle Freigabe verzögert erteilt wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Nikita

    Wie siehts mit Eplus aus?
    Ehm noch ne Frage.. Denkt ihr das die Schutzhüllen für das Display vom iPhone 5 mit dem 5s kompatibel sind? Wegen dem Ring am Homebutton

    11. Sep 2013 | 19:56 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    @Nikita Da O2 (Telefonica) Eplus gekauft hat, wird es sicherlich für die kurze Zeit keine extra Unterstützung nach für Eplus geben. Bald haben die Eplus Kunden auch O2 Netz und könnten dann LTE nutzen.

    Die Schutzhüllen und Schutzfolien werden natürlich auch mit dem 5er kompatible sein. Was hat das denn mit dem Ring zu tun?

    11. Sep 2013 | 20:10 Uhr | Kommentieren
    • Marcel

      Die Kartellbehörden müssen erstmal noch zustimmen 😉

      12. Sep 2013 | 7:20 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    In der Abbildung der Frequenzen steht unter 20(800DD) soll das nun 800 MHz sein oder ist es ein Druckfehler.
    Das mit den 800DD hab ich so schon woanders gelesen, kann mir keinen Reim draus machen.
    Was bedeutet 800 DD ???????

    11. Sep 2013 | 20:43 Uhr | Kommentieren
  • Nikita

    @ÄSZED
    Mit dem Ring meinte ich, das vielleicht die Schutzfolien nicht mehr ordentlich draufpassen werden, weil vielleicht der Homebutton durch den Ring größer ist oder der Ring leicht rausschaut. Da die Folien ja auf das iPhone 5 zugeschnitten werden, dachte ich, das sie vielleicht nicht ganz perfekt draufpassen. 🙂

    11. Sep 2013 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • Kevin

    Die Telekom bietet ja auch die 800er Frequenz im ländlichen Raum an – schließe ich richtig, dass ich mit der Telekom nun überall LTE-Empfang habe???
    800er natürlich nur bis 50MBit…

    11. Sep 2013 | 23:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen