iOS 8: Konzept zeigt Healthbook-App

| 12:44 Uhr | 3 Kommentare

Neben den iPhone 6 Gerüchten, die dieser Tage en masse aufschlagen, dreht sich die Gerüchteküchte auch intensiv rund um die sogenannte iWatch. Das Apple Produkt für das Handgelenk könnte in Kombination mit dem iPhone verschiedene Vitalfunktionen seinen Trägers messen und diese in iOS 8 in der sogenannten Healthbook-App festhalten.

ios8_healthbook_konzept

Über die letzten Monate hat Apple zahlreiche Experten und Spezialisten für Sensorentechnik angeheuert. Dies deutet tatsächlich daraufhin, dass Apple ein Produkt im Gesundheits- bzw. Fitnessbereich plant.

Wie eingangs erwähnt, dürfte die Healthbook-App in iOS 8 als Anlaufstelle für Messdaten und mehr dienen. Anhand der ersten Informationen wurde nun ein Healthbook-App Konzept entwickelt, welches Insidern zufolge der Idee der tatsächlichen Healtbook-App in iOS 8 sehr Nahe kommt.

healthbook_icon_konzept

Dabei soll Healthbook an Passbook erinnern und dem Anwender verschiedene Karteikarten für die verschiedenen Vitalfunktionen und Messdaten bereit stellen. Weiter heißt es vom Insider, dass sich die Healthbook noch Mitten in der Entwicklung befindet und das finale Design noch nicht abgesegnet wurde. Zwei Vorschläge für ein App-Icon haben wir euch auch eingebunden. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Tom

    Unzählige Möglichkeiten!

    Ich erfahre sofort, wenn ich tot umfalle, meine Freunde in Facebook werden sofort informiert, dass ich keine Statusmeldungen mehr brauche. Cool! Oder noch besser: Timmy erfährt als erster, wie ein neues Produkt den Pulsschlag nach oben treibt… aus welchen Gründen auch immer… 😉

    Vielleicht erhebe ich mich auch eher von der Couch, wenn mir Cupertinos neuestes Fitness-Gadget einflüstert: „Beweg Dich und verbrenn Kalorien“. Wenn meine Frau das sagt, klingt es irgendwie uncool…

    12. Feb 2014 | 13:22 Uhr | Kommentieren
  • Dani

    Na ich find das schon ziemlich praktisch. Bin Sportler und nehme auch an Wettkämpfen teil. Für das Training hierzu kann ich mir wirklich einige brauchbare Dinge vorstellen.
    Ist halt nix für durchschnittliche Bürohengste und Sesselpupser 😉

    12. Feb 2014 | 13:33 Uhr | Kommentieren
  • Breitbandopfer

    Egal was man davon hält. Bin überzeugt das gibt das nächste Big thing….und der NSA freut sich…..

    12. Feb 2014 | 15:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen