iOS 7.1 ist da: Neuerungen, Download und mehr

| 17:57 Uhr | 32 Kommentare

Lange mussten wir warten, nun ist es endlich soweit. Soeben hat Apple die finale Version von iOS 7.1 zum Download freigegeben. Während die Entwicklerversionen nur von einem beschränkten Personenkreis heruntergeladen werden konnten, steht die finale Version von iOS 7.1 nun für jedermann zum Download bereit. Ihr könnt das Update über iTunes am Mac oder PC einspielen (iOS-Gerät an den Computer anschließen, iTunes starten und nach Updates suchen) oder direkt vom iOS-Gerät over-the-air (OTA) installieren. Hierfür ruft ihr am iOS-Gerät Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung auf. Die zweite Variante ist sicherlich die komfortablere. Die Build lautet 11D167. Der OTA-Download am iPhone 5S beträgt 268MB.

ios7_logo

Genau wie die veröffentlichten Betaversionen von iOS 7.1 ist auch die finale Version mit folgenden iOS-Geräten kompatibel: iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPad Air, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini, iPad mini mit Retina Display und iPod touch 5G.

Während der Entwicklungsphase zeichnete sich bereits ab, auf welche Dinge Apple bei iOS 7.1 Wert legt. In erster Linie sind hier die Stabilität und Geschwindigkeit des Systems zu nennen. iOS 7.0 war „okay“, im Vergleich zur iOS 7.1 spürt man allerdings, dass es in einigen Programmbereichen stotterte. Dies gehört nun glücklicherweise der Vergangenheit an. Nutzer der iOS 7.1 dürften den Geschwindigkeitsschub recht schnell merken.

ios71

Neben der Stabilität und Leistung hat Apple noch am Design und an den Features gearbeitet. Auf der Design-Seite wurden unter anderem die Tastatur, der Ausschalten-Bildschirm, die Telefon-App sowie einige Icons angepasst.

Zu den neuen Funktionen gehören neue Einstellmöglichkeiten bei den Bedienelementen, eine dunkle Tastatur, schnellerer Zugriff auf Passcode, neue Hintergrundbilder, die Listenansicht beim Kalender und noch einiges mehr. Zudem könnt ihr nun bei den Hintergrundbildern definieren, ob diese die Bewegung (Parallax) nutzen sollen, oder nicht.

Alles in Allem ist iOS 7.1 ein gelungenes Update. Jetzt gilt es, iOS-Geräte schnappen und die Updates durchführen. Die Neuerungen der Beta 1, Beta 2Beta 3Beta 4 und Beta 5 haben wir euch hier aufgeführt.

Hier der vollständige Beipackzettel

CarPlay

  • iOS-Erlebnis speziell fürs Auto entwickelt.
  • Schließen Sie Ihr iPhone einfach in einem Fahrzeug an, in dem CarPlay aktiviert ist.
  • Unterstützung für Telefon, Musik, Karten, Nachrichten sowie Audio-Apps von Drittanbietern.
  • Bedienung über Siri sowie den Touchscreen und die Knöpfe und Schalter des Autos.

Siri

  • Manuelle Steuerung von Siri, indem Sie während des Sprechens die Home-Taste gedrückt halten und sie loslassen, wenn Sie fertig sind. Alternativ kann Siri auch weiterhin automatisch erkennen, wenn die Spracheingabe beendet wurde.
  • Neue, natürlicher klingende männliche und weibliche Stimmen für Chinesisch (Mandarin), britisches Englisch, australisches Englisch und Japanisch.

iTunes Radio

  • Mit dem Suchfeld über „Empfohlene Sender“ können mühelos neue Sender erstellt werden, indem Sie einfach den Namen Ihres Lieblingsinterpreten oder Ihren Lieblingstitel eingeben.
  • Kaufen Sie Alben, indem Sie im Modus „Sie hören“ einfach nur auf eine Taste tippen.
  • Abonnieren Sie iTunes Match auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, um iTunes Radio werbefrei zu hören.

Kalender

  • Zeigen Sie Ereignisse wahlweise in der Monatsansicht an.
  • Länderspezifische Feiertage werden für viele Länder automatisch hinzugefügt.

Bedienungshilfen

  • Die Option „Fettschrift“ ist jetzt für die Tastatur, den Rechner und für viele Symbolglyphen verfügbar.
  • Die Option zum Reduzieren der Bewegung ist jetzt für Wetter, Nachrichten sowie Multitasking-UI-Animationen verfügbar.
  • Neue Optionen ermöglichen das Anzeigen von Tastenformen, Verdunkeln von App-Farben und Reduzieren der Farbtemperatur.

Sonstiges

  • Neue Kameraeinstellung zum automatischen Aktivieren von HDR für iPhone 5s.
  • Unterstützung für den iCloud-Schlüsselbund in weiteren Ländern.
  • FaceTime-Anrufbenachrichtungen werden automatisch gelöscht, wenn der Anruf auf einem anderen Gerät angenommen wurde.
  • Beheben eines Fehlers, der gelegentlich zum Abstürzen des Home-Bildschirms führte.
  • Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
  • Verbesserte Leistung beim iPhone 4.
  • Verbesserte Anzeige des Symbols für ungelesene E-Mails, wenn die Anzahl 10.000 übersteigt.
  • Weitere Optimierungen der Benutzeroberfläche.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

32 Kommentare

  • Maxii

    Es gibt keine dunkle Tastatur, oder?

    10. Mrz 2014 | 18:40 Uhr | Kommentieren
  • Justin

    Bei mir wird eine Update-größe von 1,3 GB angezeigt trotz OTA-update. Auch nicht schlecht.
    Naja wird schon gut gehen.
    (iPhone 5)

    10. Mrz 2014 | 18:56 Uhr | Kommentieren
  • iMarc

    Da steht doch was von iTunes Radio…
    Ich hab das aber leider immer noch nicht 🙁

    10. Mrz 2014 | 19:09 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Bisher noch kein Update möglich auf iPhone 4 und iPad 2 🙁

    10. Mrz 2014 | 19:11 Uhr | Kommentieren
    • iRuud

      mein iPad 2 ist schon up to date 😉

      10. Mrz 2014 | 19:16 Uhr | Kommentieren
  • ich

    Ich find die neue Ausschaltfunktion sieht klasse aus, passt mehr zum ganzen

    10. Mrz 2014 | 19:18 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Wurde das denn mal getestet? Weis jemand, wie ich beim iPad Kalender jetzt nach rechts scrollen kann? Geht nur hoch und runter.

    10. Mrz 2014 | 19:19 Uhr | Kommentieren
  • DieWurst123

    Also Bei mir hat es wunderbar geklappt (Iphone 4) und ich muss sagen bisher habe ich echt das Gefühl das es flüssiger läuft und die dunkle Tastatur gibt es z.B. wenn man sein Iphone durchsuchen möchte.

    10. Mrz 2014 | 19:21 Uhr | Kommentieren
  • Jio

    iTunes Radio funzt noch nich .. Wat denn hier los ..??

    10. Mrz 2014 | 19:32 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Also, ich freue mich, dass endlich das Update 7.1 zum Dowlaod bereit gestellt wurde, aber wenn man im Lock- Screen ist und man dort die Kamera öffnen will, geht das nicht 100% flüssig. Es kann auch sein, dass es nur an mienem Device liegt. Ich bitte euch dies auch zu überprüfen. (ich habe iPhone 5s gold)

    10. Mrz 2014 | 19:33 Uhr | Kommentieren
    • Apfelmann

      Funktioniert reibungslos auf iPad Air!

      10. Mrz 2014 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Die Tastatur beim iPad mini ist unscharf

    10. Mrz 2014 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Seit dem Update funktioniert meine Musik App nicht mehr.

    10. Mrz 2014 | 19:54 Uhr | Kommentieren
  • C

    Kann man das EINFACH rückfängig machen ;(

    10. Mrz 2014 | 19:57 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Habe auch keine dunkle Tastatur.
    Hatte auch nie eine, außer in der ersten 7.1 Betaversion
    Iphone 5

    10. Mrz 2014 | 19:59 Uhr | Kommentieren
  • Fuchsschwanz

    Leider kein itunes music verfügbar.allgemein laufen die Animationen flüssiger.
    Bei facetime jetzt runde Buttons .noch keine abstürze gehabt .(iPhone 5s ,ipad 4).

    10. Mrz 2014 | 20:13 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      iTunes Music? Aha 😀
      Eher iTunes Radio, oder? ^^

      10. Mrz 2014 | 20:26 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Du bist wirklich erst 12 oder?

        10. Mrz 2014 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Jetzt gehts aber los. Remote und GarageBand Updates trudeln auch ein.

    10. Mrz 2014 | 20:14 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    An die ganz dummen: iTunes Radio hat neue Funktionen erhalten und NIERGENDWO steht das iTunes Radio in Deutschland verfügbar ist

    10. Mrz 2014 | 20:19 Uhr | Kommentieren
    • Peter

      Also dafür würde ich dir gern +100 geben!
      Nur weil alle deutschen Medien die Releasenotes 1:1 abschreiben heisst das eben noch nicht, dass iTunes Radio auch verfügbar ist.
      Das ist hier einfach eine Übersetzung von Apple der englischen Releasenotes auf Deutsch und fertig. Und in USA ist eben iTunes Radio schon verfügbar, daher ist die release bei 7.1 auch sinnvoll.
      UND DAHER BITTE: HÖRT AUF ZU FRAGEN WO ITUNES RADIO IST!!! Wenn Apple es offiziell frei gibt, werdet ihr es auch finden!
      Und mal Brain aktivieren…

      10. Mrz 2014 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • CMYK

    Habt ihr auch das Problem, dass beim Anrufbildschirm das Kontaktfoto nicht als Vollbild dargestellt wird? Bei 7.0.6 hatte ich es noch so, habe meine Kontakte auch alle bei iCloud und hatte die Kontaktfotos bei Anrufen immer als Vollbild – seit dem Update auf 7.1 ist es aber leider nicht mehr so …

    10. Mrz 2014 | 20:20 Uhr | Kommentieren
    • Subjekt 0817

      It’s not a bug, it’s a feature!

      10. Mrz 2014 | 21:04 Uhr | Kommentieren
    • fzs

      Ja!!!
      Ich will aber wieder ein Vollbild bei den Anrufern haben! Hast du schon eine Lösung gefunden?

      17. Mrz 2014 | 23:50 Uhr | Kommentieren
  • AppleFanBoy

    Was ist der Unterschied von der letzten Beta zu dieser Final Version?

    10. Mrz 2014 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Guckt euch das mal beim telefonieren an!

    10. Mrz 2014 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • Leeroy

    Kann es sein, dass beim iPad mini die Sache mit dem parallex-klibimbel nicht funktioniert?

    10. Mrz 2014 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • Pierre

    Die Tastatur wurde optisch verändert aber lässt sich nicht Farblich ändern… Fettschrift ist jetzt möglich… und diverse Kontrastfeatures…

    und wo sind die neuen Hintergrundbilder ??? Bei mir gibt es keine (iPhone 5)

    10. Mrz 2014 | 22:14 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Na toll. Update auf dem iPad Air (WiFi) abgeschlossen und trotzdem bleibt die rote 1 bei der App Einstellungen stehen. Retore per iCloud Backup hat nicht funktioniert… Geile Sache Apple! Monate für ein Update brauchen und dann das!?

    Naja beim iPhone 5s hat es ohne diese Komplikation funktioniert. Ist aber sehr ärgerlich!!!

    11. Mrz 2014 | 0:36 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Also ich habe keine neue hintergrundbilder (iPhone 5). Hatte mich schon gefreut als ich es hier im bericht gelesen habe 🙁

    11. Mrz 2014 | 7:54 Uhr | Kommentieren
  • Magic21

    Hallo,
    ich habe ein iphone4s. nachdem update ist unten die Leiste mit den festen Apps, plötzlich grau. egal, welchen Hintergrund ich anwähle. die Leiste bleibt grau.

    ist das eine einstellungssache oder muss ich mit der grauen Leiste leben? vorher hat die Leiste immer die Farbe des Hintergrunds angenommen, was ich optisch auch schöner fand.

    11. Mrz 2014 | 10:39 Uhr | Kommentieren
    • Magic21

      hab’s gefunden, ist reine einstellungssache.

      unter bedienungshilfen>Kontrast erhöhen…. Transparenz erhöhen, muss deaktiviert sein. so wird aus dem grauen Balken einer der sich an den Hintergrund farblich anpasst.

      danke, apple für das Update. der aus-Bildschirm ist richtig schön geworden. wirkt alles runder und schneller. lediglich die schwarze Tastatur fehlt.

      11. Mrz 2014 | 11:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen