Nicht autorisierte Netzteile können Power-Management-Chip beim iPhone 5 beschädigen

| 12:55 Uhr | 1 Kommentar

Schon mehrfach hat Apple seine Anwender davor gewarnt, iOS-Geräte mit nicht autorisierten Netzteilen aufzuladen. Immer mal wieder tauchten Berichte auf, dass diese Art von Netzteil zu Beschädigungen und Unfällen führte. Vor ein paar Wochen hat ein Teardown die Risiken eines Netzteil-Nachbaus gezeigt. Apple startete sogar ein Austauschprogramm bei dem Anwender ihr Netzteil-Nachbau austauschen konnten.

iphone5_u2_ic_chip

Einem aktuelle Bericht zufolge gibt es noch einen weiteren Grund auf ein Original bzw. ein von Apple zugelassenes Netzteil zu setzen. Wie die Reparaturspezialisten von mendmyi berichten, können nicht zugelassene Netzteile der Grund dafür sein, dass der Power-Management-Chip U2 IC beim iPhone 5 beschädigt wird. Dieser ist unter anderem für das Ladeverhalten, den Ein-/Ausschalter, verschiedene USB-Funktionen etc. verantwortlich.

The cause of this component becoming faulty is really quite simple — third party chargers and USB leads! The original Apple chargers and USB leads regulate the voltage and current to a level that protects your valuable iPhone and prevents it from damage.

Charging your iPhone using a third party charger or USB lead that does not regulate this as much allows for larger variables in voltage and current, this then damages the U2 IC and can leave you with a seemingly dead iPhone 5.

Mendmyi (via iMore) gibt an, dass sie verschiedene iPhone 5 mit defekten U2 IC Chips zu Gesicht bekommen haben. Sie konnten das Problem dahingehend eingrenzen, dass nicht autorisierte Netzteile, die nicht die Regelspannung garantieren, der Grund für die defekten Chips ist. Es ist nicht klar, ob auch das iPhone 5C betroffen ist, da iPhone 5 und iPhone 5C größtenteils auf die gleichen Komponenten setzen. Beim iPhone 5S kommt ein anderer U2 IC Chip zum Einsatz. Diesbezüglich sind keine Probleme bekannt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Benjamin

    Zu Thema Netzteile…also genau genommen der Austausch der A1300 Netzteile:
    Die Netzanbieter tauschen die Netzteile jetzt doch nicht mehr (wie Anfangs ab 18.06.2014 angedacht) aus.
    Also nur noch Apple, oder ein lizensierter Partner.

    20. Jun 2014 | 18:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen