Hands-On: iMac mit Retina Display, iPad Air 2 und iPad mini 3

| 12:22 Uhr | 8 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple das neue iPad Air 2, iPad mini 3 sowie den iMac mit Retina Display vorgestellt. Dazu gesellte sich der Mac mini 2014. Kurz nach der Keynote wurde Journalisten im Hands-On Bereich die Möglichkeit gegeben, die Geräte in die Hand zu nehmen und kurz auszuprobieren. Die vielen Folien und Videos während der Keynote sind zwar schön und gut, viel lieber will man die Geräte in die Hand nehmen und kurz ausprobieren.

ipad_air_2_drei_farben

Denkt ihr darüber nach, euch den iMac mit Retina Display oder das iPad Air 2 anzuschaffen, so könnten die Hands-On-Videos eine kleine Entscheidungshilfe sein.

iPad Air 2 im Hands-On

Beim iPad Air 2 hat Apple das Design im Vergleich zum Vorgänger leicht angepasst. Das Gerät ist 18 Prozent dünner geworden, die Lautstärkeregelung wurde angepasst und zudem verzichtet Apple auf den Stummschalter. Zudem setzt Apple auf einene A8X-Chip, M8 Motion Coprozessor, Fingerabdrucksensor Touch ID, ein verbessertes Kamerasystem sowie einen leistungsfähigeren LTE- und WiFi-Chip.

Hands-On: iMac mit Retina 5K Display

Auch dem iMac hat Apple eine willkommene Neuerung spendiert. Beim 27“ iMac setzt Apple neben dem „normalen“ Modell ab sofort auf ein Retina 5K Display mit 5120 x 2880 Pixel. Zudem kommen neuen Prozessoren, neue Grafikchips, 802.11ac WiFi, Thunderbolt 2 sowie weitere kleinere Verbesserungen zum Einsatz.

Hier findet ihr die neuen Produkte im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags: , ,

8 Kommentare

  • Trevor

    Hallo macerköpfe,

    Nicht zum Thema, aber derzeit lassen sich mit iP6 keine Videos aus der App starten.
    Außerdem wäre es toll, wenn bei Start der App der neueste Beitrag oben wäre und nicht der erste jemals per App veröffentlichte.

    Ist das machbar?

    Gruß,
    trat

    17. Okt 2014 | 12:37 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    apple Store ist offline

    17. Okt 2014 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Was ich ja speziell finde, ist, dass beim iPad Air2 die praktisch gleiche Kamera verbaut wurde wie beim iPhone 6, sie jedoch schön im Gehäuse verschwindet obwohl das iPad nochmals 0,8 mm dünner ist als das iPhone.

    17. Okt 2014 | 13:35 Uhr | Kommentieren
    • 50Hertz

      Nope…soweit ich das gesehen habe, ist das ne ganz andere Kamera…die MP stimmen zwar überein, aber die Ipad Kamera hat kleinere Pixel, keine Zoompixel und bestimmt auch ne andere Linse

      17. Okt 2014 | 14:09 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Den Daten nach scheint es die Kamera aus dem iPhone 5s zu sein.

        17. Okt 2014 | 20:49 Uhr | Kommentieren
  • Horst23

    Das ist die Kamera vom iPhone 5 oder 5s

    Zeitlupe auch „nur“ mit 120fps nicht 240fps wie beim iPhone6/6+

    17. Okt 2014 | 14:27 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Stimmt wohl dass sie aus dem 5 oder 5s sein mag, aber mit der Zeitlupe hat das nicht so viel zu tun, da wär theoretisch deutlich mehr drin, wird nur nicht gemacht weil das Objektiv nicht Lichtstark genug ist für Dunkelheit… Bei Sonnenschein könnte man sicherlich auch 1000fps aufnehmen, dann natürlich in entsprechend geringerer Auflösung.

      17. Okt 2014 | 15:19 Uhr | Kommentieren
  • SID

    Bitte eure Seite anzupassen, wie schon erwähnt gehen Videos nicht zu starten 5S!

    17. Okt 2014 | 17:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen