Apple Watch: Apple kann Verkaufszahlen verdoppeln

| 15:42 Uhr | 0 Kommentare

Die gestern von Apple veröffentlichten Quartalszahlen sowie der anschließende Conference Call bringen ein paar interessante Informationen zu den Apple Produkten mit. Auch wenn Apple keine konkreten Verkaufszahlen zur Apple Watch nennt, gab der Hersteller zu verstehen, dass sich die Apple Watch 3 deutlich besser verkauft als die Apple Watch 2.

Apple Watch 3 ist sehr begehrt

Als Apple seine Apple Watch 3 im Herbst 2017 vorstellte und auf den Markt brachte, war der integrierte Mobilfunk-Chip sicherlich das Highlight. Diese Funktion wurde von vielen Anwendern erwartet, um mit der Uhr deutlich unabhängiger vom iPhone zu sein. Doch nicht nur der Mobilfunkchip wertet die Apple Watch 3 im Vergleich zu seinem Vorgänger auf. Apple setzt unter anderem auch auf einen schnelleren Prozessor, ein Barometer und mehr.

Tim Cook bestätigte am gestrigen Abend, dass sich die Apple Watch 3 doppelt so gut im Weihnachtsgeschäft verkauft hat, wie die Apple Watch 2 im Vorjahresquartal. Das vierte Quartal in Folge konnte Apple mit der Apple Watch ein Wachstum von 50 Prozent bei verkauften Stückzahlen und beim Umsatz verzeichnen.

Kombiniert man die Umsätze der Apple Watch, der Beats-Produkte sowie der AirPods, so konnte Apple im Jahresvergleich ein Wachstum von 70 Prozent verzeichnen. Apples „Wearables“ ist nach dem iPhone der zweit-größte Umsatzbringer für der Hersteller.

Die Kategorie „Andere Produkte“, zu denen AppleTV, Apple Watch, Beats, iPod und Zubehör von Apple und anderen Anbietern zählt, sorgte im Weihnachtsquartal für einen Umsatz von 5,5 Prozent. Ein Wachstum von 36 Prozent im Jahresvergleich.

App Store, Apple Music, iCloud und Apple Pay ebenso mit Rekordzahlen

Auch Apples Service-Kategorie wächst weiter. Der Hersteller aus Cupertino konnte mit Services, wie z.B. iTunes, dem App Store, Apple Music, iCloud, Apple Pay und Apple Care einen Umsatz von 8,5 Milliarden Dollar einfahren. Dies entspricht einem Wachstum von 18 Prozent im Jahresvergleich.

Über alle Services hinweg, blickt Apple mittlerweile auf 240 Millionen Abonnenten. Dies stellt eine Steigerung um 30 Millionen im letzten Quartal dar. Niemals zuvor wuchs dieses Segment stärker.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.