iPhone Marktanteil wächst in 2018 – Samsung schrumpft

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Die Marktbeobachter von TrendForce melden sich mit frischen Zahlen zum Smartphone Markt zu Wort. Zum einen präsentieren die Analysten Verkaufszahlen zum abgelaufenen Jahr 2017 und zum anderen gibt es eine Prognose, wie sich die verschiedenen Hersteller im laufenden Jahr schlagen werden. Während das iPhone wachsen soll, soll Samsungs Marktanteil schrumpfen.

Apple macht auf Samsung Boden gut

Vor wenigen Tagen hat Apple seine iPhone Verkaufszahlen für das abgelaufene Weihnachtsquartal vorgelegt. Während die reinen Verkaufszahlen leicht unter dem Vorjahresniveau lagen, konnte Apple beim iPhone-Umsatz zulegen. Doch wie geht es im laufenden Jahr weiter?

Zunächst einmal heißt es, dass das allgemeine Wachstum in der zweiten Jahreshälfte 2017 schwächer als erwartet ausgefallen ist. Für das laufende Jahr erwartet TrendForce ein Wachstum des Smartphone-Marktes von 2,8 Prozent. In Sachen Apple heißt es

Apple remained the second place in the ranking of smartphone production for 2017. For this year, Apple is set to launch three new flagship models in 3Q18, and will expand the adoption of Face ID and all-screen technology in these new iPhones, along with upgrading their existing functions and increasing the memory content as well. According to TrendForce, iPhone’s annual production volume is expected to increase by 6% because of improved specifications of new iPhones and Apple’s expansion in Indian market.

Demnach kann Apple im laufenden Jahr 6 Prozent mehr iPhones verkaufen und seinen Marktanteil von 15,2 Prozent auf 15,7 Prozent steigern. Drei neue iPhone-Modelle, die dieses Jahre auf den Markt kommen sollen, sollen zum Erfolg beitragen. Gleichzeitig wird Samsungs Marktanteil von 21,9 Prozent auf 20,3 Prozent fallen. Insgesamt, so die Prognose, wird Samsung 5 Prozent weniger Smartphones verkaufen. Zu den weiteren Gewinnern 2018 sollen Nokia, Huawei und vivo gehören.

Hersteller werden sich laut TrendForce auf vollflächige Displays mit einem Verhältnis von rund 18;9, Dual-Kameras sowie biometrische Sicherheitssysteme konzentrieren. Während Apple auf Face ID setzt, wird Samsung den Fokus auf eine Iris-Erkennung legen. Andere Hersteller werden in erster Linie auf Fingerabdrucksensoren setzen. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen