Apple schließt den letzten Apple Watch Store am 13. Mai

| 8:29 Uhr | 0 Kommentare

Wer gerne einen Apple Watch Store besuchen möchte, sollte sich beeilen und bei der Gelegenheit einen Urlaub in Japan planen. Wie Apple informiert, wird der letzte verbliebene Apple Watch Store bald seine Pforten schließen. Dieser befindet sich im Stadtteil Shinjuku von Tokio und muss wahrscheinlich aufgrund der kürzlichen Eröffnung des nahegelegenen neuen Apple Stores weichen.

Der letzte Apple Watch Store

Nachdem Anfang April der Apple Store in Shinjuku eröffnet hatte, wurde ein Verbleib des ansässigen Apple Watch Stores bereits angezweifelt. Immerhin liegt er direkt gegenüber des neuen Stores, der natürlich auch Apples Smart Watch führt. Nun soll es bald so weit sein, wie eine Beschilderung am Ladenlokal im Isetan-Einkaufszentrum verrät:

„Dies ist ein Hinweis, dass Apple Watch bei Isetan Shinjuku am Sonntag, den 13. Mai schließen wird. Vielen Dank für Ihre kontinuierliche Unterstützung.“

Der Apple Watch Store war ein bemerkenswertes Geschäft. Nach der Eröffnung zum Apple Watch Launch im Jahr 2015, war es einer von nur drei Pop-Up-Stores weltweit, die sich mit Uhren und Armbändern von Apple beschäftigten. Die beiden anderen Stores befanden sich bei Selfridges in London und Galeries Lafayette in Paris. Beide haben im Januar letzten Jahres geschlossen. Seitdem hat Apple einige seiner modischen Ambitionen zurückgefahren. Obwohl das Unternehmen regelmäßig neue Armbänder veröffentlicht, konzentriert man sich mittlerweile mehr auf den Gesundheitsaspekt, anstatt auf den Mode-Effekt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.