Tim Cook und Lisa Jackson beim „Staatsdinner“ im Weißen Haus

| 10:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook nimmt am ersten Staatsdinner der Trump Regierung im Weißen Haus teil, dass zu Ehren des französischen Präsidenten Emmanuel Macron veranstaltet wird. Dabei wird Cook von der Apple Vize Präsidentin für Umwelt, Politik und soziale Initiativen Lisa Jackson begleitet.

Tim Cook beim Staatsdinner im Weißen Haus

Den Gäste des Staatsdinners, welches im Dining Room des Weißen Hauses stattfindet, wird unter anderem Ziegenkäse-Torte mit Tomatenmarmelade und Buttermilch-Keks-Streuseln, Lammrücken mit Carolina Gold Reis-Jambalaya und einer verbrannten Cipollini-Zwiebelsoubise sowie eine Nektarinen-Torte mit Crème Fraîche-Eis serviert.

Neben Cook und Jackson nehmen zahlreiche Persönlichkeiten an dem Essen Teil. Neben Donald Trump und seiner Frau, sowie dem französischen Präsidenten Macron sowie dessen Frau sind unter anderem Vize Präsident Mike Pence, Richter John Roberts, der ehemalige Außenminister State Henry Kissinger, Rupert Murdoch, der olympische Curler John Shuster, Hockey-Spieler player Meghan Duggan, Verteidigungsminister Jim Mattis, Handelsminister Wilbur Ross und CIA-Direktor Mike Pompeo zu gegen. Rund 150 Gäste nehmen an dem Essen teil.

In der Vergangenheit hat sich Cook bereits mehrfach mit Trump getroffen, so zum Beispiel bei einem Tech-Gipfel im Jahr 2016. Zuletzt traf sich Cook in Washington mit Senator Mark Warner und Richard Burr. (via CNN)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.