Tim Cook kündigt neue Services für 2019 an

| 8:51 Uhr | 3 Kommentare

Gestern Abend hatten wir euch bereits daraufhin gewiesen, dass Apple CEO Tim Cook CNBC in Form von Jim Cramer ein Interview gegeben hat. Dieses wurde mittlerweile ausgestrahlt, so dass wir euch auf ein paar interessante Aussagen des Apple Chefs hinweisen möchten.

Tim Cook kündigt neue Services für 2019 an

Apples erklärtes Ziel ist es, die Service-Umsätze von 2016 bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Die letzten Quartalsergebnisse haben gezeigt, dass sich das Unternehmen aus Cupertino auf einem sehr guten Weg befindet. Neben dem Ausbau bestehender Services setzt Apple auch auf neue Dienste. Im Rahmen des Interviews hat Cook neue Apple Services für das Jahr 2019 angekündigt.

On services, you will see us announce new services this year. There will more things coming. I don’t wanna tell you about what they are and I’m not gonna forecast precisely, the ramps and so forth. But they’re things that we feel really great about, that we’ve been working on for multiple years.

Seit längeren wird Apple nachgesagt, dass das Unternehmen an einem Video-Streaming-Dienst arbeitet. Aus diesem Grund hat Apple mittlerweile zahlreiche TV-Shows in Auftrag gegeben. Wir gehen davon aus, dass „Apple Video“ in diesem Jahr vorgestellt wird. In welcher Form das Ganze realisiert wird, bleibt abzuwarten.

Darüberhinaus fällt uns ein Zeitschriften-Abo ein. Apple hat vor einiger Zeit Texture übernommen und könnte den Dienst in Apple News integrieren. Zum Pauschalpreis können Anwender dann auf Inhalte zugreifen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • TechnikDieBegeistert

    Der Streamingdienst und die aktuelle Offensive an Airplay2 fähigen Fernsehern passen doch perfekt zusammen. Wenn man den Dienst nur auf dem AppleTV zur Verfügung stellen würde (iOS Geräten lassen wir mal außen vor, da diese höchstens zum Gelegenheitsgucken taugen), wäre die mögliche Kundenbasis zu gering. So bereitet Apple bereits das Fundament vor.

    09. Jan 2019 | 9:19 Uhr | Kommentieren
    • Kooche

      Da bin ich voll und ganz deiner Meinung. Welchen essenziellen Vorteil würde AirPlay 2 sonst in den ganzen Fernsehern bringen. Ich hoffe zwar immer noch, das Apple Netflix aufkauft und es ins Apple Music Abo integriet… Aber das wird sicherlich nicht passieren. Von daher wird es spannend was Apple mit „Apple Video“ vorstellen wird.

      09. Jan 2019 | 16:32 Uhr | Kommentieren
  • spi

    Wow, die Ankündigung der Ankündigung von neuen Service!

    09. Jan 2019 | 12:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.