Fortune 500: Apple wieder auf Platz 3

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple belegt im aktuellen Fortune 500 Ranking Platz 3. Das Ranking bewertet den größten Umsatz von US-Unternehmen. Apple konnte im letzten Jahr einen Umsatz von 265,595 Milliarden Dollar erwirtschaften. Nur Walmart und ExxonMobil haben mehr Umsatz generiert.

Fortune 500: Apple belegt Platz 3

Nachdem Apple im vergangenen Jahr Platz 4 beim Fortune 500 Ranking belegt hat, geht es nun einen Platz nach oben. Im aktuellen Fortune 500 Ranking kann Apple Platz 3 für sich verbuchen. Damit überholt der Hersteller aus Cupertino Warren Buffet mit seinem Unternehmen Berkshire Hathaway.

Fortune beschriebt Apple wie folgt

2018 wird als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem Apple zum ersten Mal einen Marktwert von 1 Billion US-Dollar erzielte und das Wachstum vom iPhones, Apples größten Umsatzbringer, nachließ. Vor der Einführung des iPod – dem Vorläufer des iPhones – war Apple ein interessanter Computerhersteller. Jetzt sind nur noch ein Einzelhändler und eine Ölfirma größer. Die Herausforderung: Da Verbraucher länger ihrem Smartphone treu bleiben, positioniert sich Apple neuerdings verstärkt als Dienstleister. iTunes, Apple Music, iCloud, App Store erwirtschaften einen Umsatz in Milliardenhöhe.

Apple kann sich zum 37. Mal im Fortune 500 Ranking platzieren. Zum siebten Mal in Folge landet der Hersteller in den Top 10. Im vergangenen Jahr belegte Apple beispielsweise Platz 4, im Jahr 2017 war es Platz 3.

Im aktuellen Ranking landet Walmart auf Platz 1. Dahinter folgen Exxon Mobil, Apple, Berkshire Hathaway und Amazon in den Top 5.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.