Apple registriert 7 bisher unbekannte MacBooks

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

In letzter Zeit muss regelmäßig die eurasische Registrierungsbehörde herhalten, wenn es um Hinweise auf bevorstehende Apple Produkte geht. Dieses Mal dreht es sich um insgesamt 7 bisher unbekannte MacBooks.

Eurasische Zulassungsbehörde: Apple registriert 7 bisher unbekannte MacBooks 

Apple hat sieben bisher unveröffentlichte Mac-Modelle bei der Eurasian Economic Commission registriert. Diese hören auf die Modellnummern A2141, A2147, A2158, A2159, A2179, A2182 und A2251. Da diese als „portable Computer“ beschrieben werden, dürfte es sich um neuen MacBooks handeln.

Blickt man auf das aktuelle Mac Notebook Lineup, so stellt man fest, dass das 12 Zoll MacBook längst überfällig ist und ein Upgrade gebrauchen könnte. Das Gerät wurde zuletzt im Jahr 2017 aktualisiert. Aber auch das MacBook Air könnte ein Leistungs-Upgrade erhalten. Zuletzt hatte Apple das MacBook im Oktober 2018 aktualisiert.

Zuletzt war aber auch immer mal wieder die Rede von einem komplett neuen 16 Zoll MacBook Pro. Das 13 Zoll und 15 Zoll MacBook Pro wurde zuletzt vor wenigen Wochen aktualisiert. In den letzten Jahren hatte Apple immer mal wieder den Monat Oktober genutzt, um neue Macs vorzustellen. So könnte es auch dieses Jahr soweit sein. Apple könnte ein Mac-Event veranstalten, um das komplett neue 16 Zoll MacBook Pro sowie die neuen 12 Zoll MacBook zu präsentieren. Ob es dann auch neue MacBook Air gibt? Lassen wir uns überraschen. (via Macrumors)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen