Mac Pro: Jetzt doch Ausnahmegenehmigungen bei US-Strafzöllen

| 17:26 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem US-Präsident Donald Trump vor einigen Monaten klargestellt hatte, dass Apple für den Mac Pro keine Strafzoll-Befreiung erwarten kann, hat die Trump-Administration nun für einige Komponenten anscheinend doch eine Ausnahme gemacht.

Ausnahmegenehmigungen bei US-Zöllen

Anfang dieses Sommers bat Apple die US-Regierung offiziell um Zollbefreiungen für seinen neuen Mac Pro und einige Zubehörteile. Trump stellte daraufhin in einem Tweet unmissverständlich klar, dass man bei Apple keine Ausnahme macht und erklärte:

„Apple erhält keine Zollbefreiung oder Erleichterung für Mac Pro Teile, die in China hergestellt werden. Baut sie in den USA, dann gibt’s auch keine Tarife!“

Trotz dieser Worte heißt es in einem neuen Bericht von Bloomberg, dass Apple für 10 seiner jüngsten Anträge auf Mac Pro Komponenten und einige der Zubehörteile eine Ausnahmegenehmigung für die Zölle erhalten hat. Insgesamt soll das Unternehmen 15 Anträge eingereicht haben. Laut Bloomberg wurden die Anträge auf Zollbefreiung für das gesamte Außengehäuse, die Magic Mouse und das Magic Trackpad sowie einige wichtige interne Komponenten des Mac Pro genehmigt. Somit wird hier kein 25-prozentiger Strafzoll erhoben werden.

Der aktuelle Mac Pro wurde seit seinem Debüt im Jahr 2013 in den USA gefertigt. Die nächste Generation wird es jedoch nach China ziehen, wo der Profi-Mac von Quanta zusammengebaut wird. Der Produktionsort liegt in größerer Nähe zu anderen asiatischen Zulieferern und spart somit Kosten, weil die Komponenten nicht erst in die USA überführt werden müssen. Apple soll das Gerät in China nicht nur günstiger fertigen lassen können, sondern auch unkomplizierter. So stand das Unternehmen bereits des Öfteren vor Problemen mit US-Zulieferern bei der Montage des Systems. Zum Produktionsstart des 2013er Mac Pro mangelte es beispielsweise an den passenden Schrauben.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen