Arbeitsspeicher: iPhone 13 Pro mit 6GB, iPhone 13 und iPad mini 6 mit 4GB, iPad 9 mit 3GB

| 21:52 Uhr | 0 Kommentare

Am Dienstag hat Apple die Sommerpause beendet und im Rahmen seines „California streaming“-Events verschiedene Produktneuheiten vorgestellt. Unter anderem wurden iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPad mini 6 und iPad 9 angekündigt. Im Rahmen der Keynote hat Apple allerhand Details zu den neuen Produkten verraten. Oftmals werden allerdings erst im Nachgang weitere Informationen bekannt.

Arbeitsspeicher: iPhone 13 Pro mit 6GB, iPhone 13 und iPad mini 6 mit 4GB, iPad 9 mit 3GB

Mit wieviel Arbeitsspeicher hat Apple welches Produkt ausgestattet? Die Xcode 13 Beta liefert hier die Antwort, wie Macrumors zu berichten weiß.

Dabei setzt Apple beim iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max auf 6GB RAM, beim iPhone 13 mini und iPhone 13 kommen 4GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro setzte Apple im letzten Jahr auf die selbe Speichergröße. Bei allen neuen iPhone 13 (Pro) Modellen kommt der neue A15-Chip zum Einsatz. Dieser bietet 6 CPU-Kerne und 4 GPU-Kerne (iPhone 13) bzw. 5 GPU-Kerne (iPhone 13 Pro).

Aus der xCode 13 Beta geht auch die Speichergröße zu den beiden neuen iPad-Modellen hervor. Beim neuen iPad mini setzt Apple auf den A15-Chip und 4GB RAM. Beim iPad 6 verbaut Apple den A13 Chip und 3GB Arbeitsspeicher.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen