Apple ist im 1. Quartal 2022 der zweiterfolgreichste Smartphone-Anbieter und weiterhin Spitzenreiter im Premium-Markt

| 16:45 Uhr | 0 Kommentare

Neuen Daten zufolge war Apple im ersten Quartal 2022 weltweit der zweiterfolgreichste Smartphone-Anbieter. Damit fällt das Unternehmen aus Cupertino zwar hinter Samsung zurück, bleibt dank des iPhone 13 jedoch der erfolgreichste Hersteller im Premium-Segment.

Smartphone-Markt: Apple auf Platz 2

Wie BanklessTimes berichtet, liefern sich Samsung und Apple einen spannenden Kampf um den ersten Platz unter den Herstellern im Smartphone-Sektor. Samsung verkaufte im ersten Quartal 2022 73 Millionen Smartphones, während Apple mit 56 Millionen verkauften iPhones an zweiter Stelle lag. Das entspricht 23,4 Prozent bzw. 18 Prozent des Marktes.

Der Bericht zeigt, dass Apple im Vergleich zum Vorjahr einen Sprung von 2,2 Prozent verzeichnen konnte. Darüber hinaus war das Unternehmen der einzige OEM im Smartphone-Sektor, der ein positives Wachstum verzeichnete, während der weltweite Smartphone-Markt um 8,9 Prozent zurückging. Die chinesischen Unternehmen Xiaomi, Oppo und Vivo vervollständigen die fünf größten Smartphone-Anbieter nach Volumen.

Spitzenreiter im Premium-Markt

Es ist beeindruckend zu sehen, wie Apple mit Marken konkurriert, die eine breitere Palette von Smartphones verkaufen – die meisten von ihnen sind deutlich günstiger als das iPhone. Passend hierzu zeigt eine Studie von Counterpoint Research, dass Apple im ersten Quartal 2022 der führende Anbieter auf dem globalen Premium-Markt ist. In dem Bericht heißt es:

„Das Volumenwachstum im Ultra-Premium-Segment wurde von Apple und Samsung angetrieben. Das iPhone 13 Pro Max und das iPhone 13 Pro machten zusammen mehr als zwei Drittel des Verkaufsvolumens im Ultra-Premium-Preissegment aus. Dies wurde durch ein starkes Volumenwachstum in den USA, China und Westeuropa angetrieben. In China stiegen die Verkäufe im Preissegment über 1000 US-Dollar im 1. Quartal 2022 um 176 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf dieses Segment allein entfiel in diesem Quartal mehr als ein Fünftel des chinesischen Smartphone-Marktwerts. Apple war der größte Gewinner des Rückgangs von Huawei auf dem Premium-Markt. Der Premium-Markt in China hat immer noch Potenzial und wird durch Upgrades angetrieben, insbesondere durch Nutzer aus der großen installierten Basis von Huawei.“

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.