Gerücht: iPhone 14 startet bei 799 Dollar

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Aller Voraussicht nach wird Apple im kommenden Monat die neue iPhone 14 Familie vorstellen und zeitnah auf den Markt bringen. Neben den technischen Details stellt sich im Vorfeld auch die Frage, zu welchem Preis Apple die neuen Modelle anbieten wird. Nun heißt es aus Fernost, dass das 6,1 Zoll iPhone 14 bei 799 Dollar starten wird. Damit würde das Gerät exakt soviel kosten wie das iPhone 13 im vergangenen Jahr.

Gerücht: iPhone 14 startet bei 799 Dollar

Unsere Kollegen von Macrumors machen auf einen Eintrag von yeux1122 im koreanischen Blog Naver aufmerksam, in dem es heißt, dass Apple den Preis für sein Einsteiger-iPhone in diesem Jahr nicht anheben wird, um die Verkäufe anzufeuern und der globalen Schwäche beim Smartphone-Markt entgegenzuwirken.

Die Entscheidung soll auf höchster Führungsebene getroffen worden sein, obwohl das Unternehmen mit erhöhten Produktionskosten und anhaltenden Problemen in der Lieferkette konfrontiert war.

Sollte sich Apple dazu entscheiden, das iPhone 14 zum gleichen Einstiegspreis wie das letztjährige iPhone 13 auf den Markt bringt, so wäre es das zweite Jahr in Folge, dass der Preis von Apples 6,1 Zoll Non-Pro-iPhone-Modell gleich bleibt. Auch das iPhone 12 kam im Jahr 2020 zum Preis von 799 Dollar auf den Markt. Hierzulande startet das iPhone 13 bei 899 Euro.

Anders als in den letzten Jahren wird in diesem Jahr davon ausgegangen, dass Apple kein 5,4 Zoll iPhone 14 mini auf den Markt bringen wird. Stattdessen wird über ein 6,7 Zoll iPhone 14 Max spekuliert. Darüberhinaus wird mit einem 6,1 Zoll iPhone 14 Pro sowie 6,7 Zoll iPhone 14 Pro Ma gerechnet. Die beiden Non-Pro-Modelle sollen ein klassisches Leistungsupgrade erhalten. Bei den Pro-Modellen scheinen größere Veränderungen vor der Tür zu stehen. Die Rede ist von einem A16-Chip, einer kreis- und pillenförmigen Displayaussparung, ein Always-On-Display, 48MP Kamera, verbessertem 5G-Chip und mehr.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.