north carolina

Apple kauft 40 Hektar Land für weitere Solarfarm in Maiden

| 14:43 Uhr | 0 Kommentare

Vor ein paar Jahren wurden Apples Engagement für den Umweltschutz stark kritisiert. In letzter Zeit ging die Kritik seitens der Umweltschützer jedoch deutlich zurück und wandelte sich in Lob. Mehrfach war in den letzen Monaten von Greenpeace zu hören, dass Apple eine Vorreiterrolle beim Umweltschutz einnimmt. Um dieser Rolle auch weiterhin gerecht zu werden, startet Apple das n

Apples Umwelt-Chefin Lisa Jackson zeigt Rechenzentrum in North Carolina

| 14:14 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen hat Apple verstärkt auf das eigene Umwelt-Engagement aufmerksam gemacht. Der Earth Day 2014 wurde zum Anlass genommen, die eigene Umwelt-Webseite komplett zu überarbeiten und auf die verschiedenen Maßnahmen aufmerksam zu machen, die Apple für die Umwelt ergreift. Dies ist auch nicht an den Umweltschützern von Greenpeace vorbeigegangen. Sie loben Apples Enga

Apple will sein Rechenzentrum in North Carolina erneut erweitern

| 14:14 Uhr | 0 Kommentare

Seit einigen Jahren betreibt Apple in North Carolina ein Rechenzentrum. Eine riesige Solaranlage beliefert das Datenzentrum mit Strom. Bereits Mitte 2012 baute Apple ein kleineres taktisches Datenzentrum in North Carolina. Nun soll das Areal einmal mehr erweitert werden. The Hickory Daily Record beruft sich auf behördliche Dokumente und berichtet davon, dass Apple ein weiteres

Ticker: Eddy Cue verkauft Aktienpaket, noch keine Streaming-Rechte in der Tasche, Brennstoffzellenanlage in North Carolina wird vergrößert

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Es ist nichts ungewöhnliches, dass Mitglieder des Apple Vorstandes Aktienpakete verkaufen. Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Bob Mansfield 35.000 Apple Aktien im Wert von 20 Millionen Dollar verkauft hat, ist es diesmal Eddy Cue, der sich von ein paar Apple Aktien trennt. Wie aus einem Schreiben an die US Börsenaufsicht hervorgeht, hat Eddy Cue (Apple Senior

Apple will Rechenzentrum in North Carolina erweitern

| 19:52 Uhr | 0 Kommentare

Bekanntermaßen betreibt Apple in North Carolina ein Rechenzentrum, um Online-Dienste wie die iCloud sowie Leistungen rund um den iTunes Store und App Store sicherzustellen. Erst vor wenigen Tagen haben wir euch aktuelle Bilder des Datenzentrum und zum Fortschritt des Ausbaus der Solaranlage gezeigt. Wie der Hickory Daily Record berichtet, plant Apple die Erweiterung des Zentru

Neue Fotos zeigen Apple Solar-Farm in North Carolina

| 9:07 Uhr | 0 Kommentare

Die letzten Fotos des Apple Datenzentrums in North Carolina stammen von Anfang August. In den letzten Wochen war Apple jedoch nicht untätig und hat die Solar-Farm deutlich erweitert. Die Kollegen von Gigaom präsentieren neue Luftbilder des Geländes der Apple Server Farm in North Carolina. Nahezu die gesamte Fläche, die für die Solaranlage vorgesehen ist, ist ausgebaut. Damit d

Apple baut kleines taktisches Datenzentrum in North Carolina

| 15:42 Uhr | 1 Kommentar

Nach langer Bauzeit hat Apple sein Datenzentrum im letzten Jahr in North Carolina (Maiden) in Betrieb genommen. Aktuell errichtet Apple auf dem Gelänge eine riesige Solaranlage, um möglichst viel grünen Strom für das Zentrum zu liefern. Doch dies ist nicht das einzige Bauvorhaben in Maiden. Wie nun bekannt wurde, baut Apple nun zusätzlich ein taktisches Datenzentrum. Wie der H

Apple erhält Genehmigung für 20 Megawatt Solaranlage in North Carolina und setzt zu 100 Prozent auf erneuerbare Energie

| 9:01 Uhr | 2 Kommentare

Ein riesiges Datenzentrum, wie Apple es in North Carolina errichtet hat, um die Unmengen an Daten für die iCloud bereit zu stellen, benötigt natürlich auch enorme Mengen an Strom. Aus diesem Grund hat sich Apple unter anderem dazu entschieden, in der Nahe des Datenzentrums eine Solaranlage zu errichten, um das Datenzentrum mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Wie heute bekan

Apple Server Farm: Knapp 700.000qm große Solaranlage geplant

| 7:22 Uhr | 1 Kommentar

Mitte 2009 wurde erstmals öffentlich bekannt, dass Apple an einem großen Datenzentrum in North Carolina arbeitet. Die Planungen für die 1 Milliarden US Dollar teure Serverfarm auf dem 4,6 Hektar großen Gelände dürften bereits lange Zeit vorher begonnen haben. Das auf dem Gelände nicht nur ein Computer und eine Festplatte ihre Arbeit aufgenommen hat, dürfte jedem klar sein. Viel

Ticker: Steve Jobs feiert Geburtstag, Nachfolge unter Verschluss, Datencenter in North Carolina, neue Druckertreiber

| 9:56 Uhr | 0 Kommentare

Am 24.02.1955 wurde Steve Jobs in San Francisco geboren, 2011 minus 1955, ganz klar der Apple CEO feiert am heutigen Tag seinen 56. Geburtstag. Wir wünschen dem Apple Mitbegründer alles erdenklich Gute, so dass er seine gesundheitliche Auszeit vom Apple Tagesgeschäft gut übersteht und schon bald an seinen gewohnten Arbeitsplatz nach Cupertino zurückkehrt. +++++++ Sollte das Dat

  • 1
  • 2
»

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen