Apple soll Beats-Übernahme diese Woche bekannt geben, Kaufpreis angeblich bei 3 Milliarden Dollar

| 10:09 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem es am 01. April lediglich ein Aprilscherz war, tauchte Anfang Mai ein ernstzunehmendes Gerücht auf, wonach Apple Beats Electronics und somit den Hersteller für Kopfhörer und Lautsprecher sowie den Anbieter eines Musik-Streaming-Angebots übernehmen möchte. Zum damaligen Zeitpunkt kursierte das Gerücht, dass Apple bereits sei, 3,2 Milliarden Dollar hinzublättern. Seitdem

Apples Hürden bei der Beats-Übernahme: Führungsrollen, Wertbestimmung und mehr

| 19:40 Uhr | 3 Kommentare

Erstmals tauchten Anfang dieses Monats Gerüchte auf, dass Apple die Übernahme von Beats Electronics plant. Es hieß, dass Apple 3,2 Milliarden Dollar für den Hersteller von Kopfhörern und Lautsprechern sowie Anbieter eines Musik-Streams bietet. Seitdem tauchen in regelmäßigen Abständen immer wieder Appetithäppchen zur möglichen Übernahme auf. Fakt ist, dass bislang weder Apple n

Apple will Renesas SP Drivers kaufen, iPhone-Display soll verbessert werden

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Einem aktuellen Bericht zufolge befindet sich Apple derzeit mit dem Chip-Hersteller Renesas Electronics in Gesprächen, um einen Teil des Unternehmens zu übernehmen. Nikkei berichtet, dass Apple an der Sparte für Display-Chips interessiert ist, um die eigenen iPhone-Displays zu verbessern. Schon heute setzt Apple auf die Chips von Renesas Electronics beim iPhone, um die Schärfe

Google kauft Wavii, überbietet Apple

| 15:01 Uhr | 6 Kommentare

Schon mehrfach haben sich Apple und Google in den letzten Monaten für ein und das selbe Unternehmen interessiert. Mal konnte Apple das in Frage kommende Unternehmen übernehmen und mal erhielt Google den Zuschlag. Im jüngsten Fall konnte sich Google gegen Apple durchsetzen und das Unternehmen Wavii übernehmen. Bei Wavii handelt es sich um einen Nachrichten-Sammeldient, der das

WhatsApp: Google plant angeblich Kauf

| 21:35 Uhr | 14 Kommentare

Bahnt sich eine milliardenschwere Übernahme durch Google an? Einem aktuellem Bericht zufolge hat Google Interesse an der Übernahme von WhatsApp. Den Meisten von euch dürfte WhatsApp ein Begriff sein. Bei WhatsApp handelt es sich um einen bekannten und beliebten Messenger, der nicht nur für iOS, sondern auch für alle gängigen Plattformen zur Verfügung steht. Über diesen könnt i

Apple kauft Indoor GPS-Spezialisten WiFiSLAM

| 12:15 Uhr | 2 Kommentare

Wie nun bekannt wurde hat Apple ein weiteres Unternehmen übernommen. Das Wall Street Journal berichtet, dass Apple für die Summe von 20 Millionen Dollar die Indoor GPS-Spezialisten von WiFiSLAM übernommen hat. Laut WSJ ein Zeichen dafür, dass der Kampf um mobile Indoor-Ortung rauer wird. Nachdem die Zeitung diese Information zunächst von einem Insider gesteckt bekommen hat, er

Apple an der Übernahme von The Fancy interessiert

| 19:15 Uhr | 1 Kommentar

Ist Apple abermals auf Shopping-Tour? Nachdem in den letzten Jahren immer mal wieder bekannt wurde, dass Apple kleinere Unternehmen übernommen hat, um diese ins eigene Unternehmen zu integrieren, wurde erst Ende Juli bekannt, dass Apple die Sicherheitsspezialisten AuthenTec übernommen hat. Nun scheint mit The Fancy eine weitere Übernahme in der Luft zu liegen. Wie Businessinsi

Apple übernimmt App Store Suche „Chomp“

| 14:33 Uhr | 3 Kommentare

Wie nun bekannt wurde, hat Apple ein weiteres Unternehmen übernommen. In der Vergangenheit hieß es seitens Apple mehrfach, dass Apple den Markt beobachten und kleinere Unternehmen übernehmen werde. Vor wenigen Tagen keimten Gerüchte auf, wonach Apple seinen iTunes Store / App Store komplett überarbeitet, diesen interaktiver gestalten möchte sowie die Suchfunktion verbessern wi

Apple bestätigt Übernahme des Flash-Spezialisten Anobit

| 9:15 Uhr | 0 Kommentare

Nun ist es offiziell. Apple hat die Übernahme des israelischen Flash-Spezialisten Anobit bestätigt. Mitte Dezember tauchte erstmals das Gerücht auf, wonach Apple kurz vor der Acquisition eines weiteren Unternehmens stehe. 500 Millionen US-Dollar standen als Summe für den Kauf von Anobit zur Debatte. Wenige Tage später verkündete die israelische Webseite Calcalist, dass das Gesc

Gerücht: Apple kauft Flash-Speicher Anbieter für 500 Millionen US Dollar

| 19:41 Uhr | 0 Kommentare

Von Beginn an setzte Apple beim MacBook Air primär auf SSD-Flash-Speicher, gleichwohl verbaute der Hersteller aus CUpertino in der ersten Generation eine 80GB HDD. Beim 11-Zoll MacBook Air könnt ihr derzeit je nach Modell 64GB, 128GB oder 256GB SSD-Speicher bestellen, beim 13″ MacBook Air könnt ihr zwischen 128GB und 256GB SSD-Speicher wählen. Beim MacBook Pro, iMac, Mac

  • 1
  • 2
»

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen