Kostenloses U2-Album: 33 Millionen Abrufe bisher

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Sechs Tage ist es her, dass Apple das neue iPhone 6 (Plus), die Apple Watch und Apple Pay vorgestellt hat. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, dass man das neue U2-Album „Songs of Innocence“ an seine 500 Millionen iTunes Kunden verschenkt. Noch bis Mitte Oktober können iTunes-Nutzer davon Gebrauch machen.

u2_album_kostenlos

33 Millionen Zugfriffe auf U2 „Songs of Innocence“

Auch wenn das Geschenk nicht jeden iTunes-Nutzer erfreut und Apple mittlerweile ein Tool zum Löschen des Albums aus der eigenen iTunes-Bibliothek bereit stellt, erfährt das Album „Songs of Innocence“ derzeit eine hohe Aufmerksamkeit.

Apple SVP Eddy Cue hat sich nun gegenüber der Winnipeg Free Press geäußert, dass 33 Millionen iTunes-Nutzer bereits auf das neue U2 Album zugegriffen haben. Die Zahl beinhaltet Downloads über den iCloud-Account, Streaming via iCloud sowie iTunes Radio. Apple bezahlt die irische Band dafür, 100 Millionen Dollar sind im Gespräch, dass der Hersteller aus Cupertino exklusiv das neue U2 Album seinen Nutzern schenken kann. Am 14. Oktober erscheint das neue Album erst „öffentlich“.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.