Keine Konkurrenz in Sicht: 90 Prozent aller gekaufter US Smartphones nutzen iOS oder Android

| 9:33 Uhr | 3 Kommentare

50 Prozent aller Mobiltelefonnutzer in den USA besitzen ein Smartphone. Tendenz weiterhin steigend. Bis auf das iPhone und die die Android-Smartphones ist am Horizont nichts zu sehen. Allein im letzten Jahr konnten die Smartphone-Zahlen um 38 Prozent zulegen. Im Februar 2011 waren nur 36 Prozent aller Handynutzer mit einem Smartphone unterwegs. Zwei-Drittel aller Käufer eines Mobiltelefons in den letzten 3 Monaten haben sich für ein Smartphone entschieden.

Nach wie vor liegt Android mit 48 Prozent beim Smartphone Gesamtmarkt vorne, Apple kommt auf 32 Prozent, RIM kommt auf 12 Prozent und für den Rest bleiben 8 Prozent. Betrachtet man die letzten drei Monate, so zeigt sich deutlich, dass sich die Einführung des iPhone 4S bemerkbar macht.

Blickt man nun also auf die letzten drei Monate, so kommt Android auf 48 Prozent, das iPhone auf 43 Prozent, RIM auf 5 Prozent und für den Rest blieben 4 Prozent. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • lukas

    gehört WP zum rest oder wurde WP garnicht erst mit eingerechnet?

    01. Apr 2012 | 9:54 Uhr | Kommentieren
  • Henry

    denke mal rest ^^

    01. Apr 2012 | 11:23 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Wieso sollte es nicht eingerechnet werden? 1% Marktanteil ist wohl keine Erwähnung Wert;D

    01. Apr 2012 | 11:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.