WSJ: Google Maps für iOS fast fertig

| 13:11 Uhr | 3 Kommentare

Bekanntermaßen verzichtet Apple seit iOS 6 auf Google Maps, stattdessen hat der Hersteller aus Cupertino eine eigene Kartenlösung ins System integriert. Unser erstes Feedback zur Apple eigenen Karten-App fiel durchwachsen aus. Die Kartenansicht, 3D-Bilder, Flyover und die turn-by-turn Navigation können sich sehen lassen, bei den Satellitenbilder muss Apple jedoch noch deutlich nachbessern. Bislang lässt sich Google Maps unter iOS 6 nur als Web-App nutzen. Neuesten Meldungen zufolge, könnte sich dies jedoch bald ändern.

Wie das Wall Street Journal berichtet, arbeitet Google bereits intensiv an einer nativen Kartenlösung für iOS. Einige Beta-Tester außerhalb des Unternehmens sollen bereits eine Vorabversion in den Händen halten. Es heißt, die App sei schon in einem fortgeschrittenen Stadium, Google müsse allerdings noch an einigen Stellen nachbessern. Vor wenigen Wochen gab es bereits Bilder einer frühen Alpha-Version.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Google seinem Google Maps für iOS, genau wie Apple, mit einer kostenlosen Navigation ausstatten möchte. Somit haben Anwender, sollte Apple die App zulassen, eine weitere Wahlmöglichkeit im App Store, wenn es um eine kostenfreie Navigationslösung geht.

Zudem berichtet das Wall Street Journal davon, dass der neue Chef für Maps, Eddy Cue, mit Hochdruck daran arbeitet, das Kartenmaterial innerhalb der Karten-App zu verbessern. Bei uns in Deutschland sind bereits zahlreiche Verbesserungen seit dem Start zu erkennen.

Kategorie: iPad

Tags: ,

3 Kommentare

  • kugelpolierer

    Zumindest an meinem Wohnort sind die Apple Sat-Aufnahmen deutlich neueren Datums als die von Google. Also nicht alles an Google Maps muss besser sein.

    16. Nov 2012 | 17:09 Uhr | Kommentieren
    • Sensoy

      Google Maps hatten auch am Anfang Probleme . Ich finds gut , dass Apple so schnell eine Verbesserung herausbringt .

      16. Nov 2012 | 18:54 Uhr | Kommentieren
      • Luigi

        Ich will trotzdem immer noch ein Streetview-Alternative.

        17. Nov 2012 | 2:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen