iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor: vierte Beta zu iOS 7 gibt Hinweise

| 21:17 Uhr | 21 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple die vierte Beta zu iOS 7 freigegeben. Eingetragene Entwickler können diese OTA bzw. über das Apple Dev Center herunterladen. Der erste Eindruck zur iOS 7 Beta ist positiv. Das gesamte System scheint deutlich flüssiger zu laufen, die auffälligsten Neuerungen haben wir hier für euch hinterlegt.

ios7b4_fingerabdruck

Doch auch im Bezug auf das bevorstehende iPhone 5S hält die iOS 7 Beta 4 einen interessanten Hinweise parat. Schon seit längerem gibt es Gerüchte, dass das iPhone 5S über einen Fingerabdrucksensor verfügen wird. Die vierte Beta zu iOS 7 bietet ein weiteres Puzzleteil.

Entwickler Hamza Sood (via Twitter) hat in den Tiefen der iOS 7 Beta 4 ein paar interessante Hinweise gefunden. Die vierte Beta zu iOS 7 besitzt einen Ordner namens „BiometricKitUI“. Zudem heißt es „Photo of a person holding an iPhone with their right hand while touching the Home button with their thumb“. Finden wir den Fingerabdrucksensor im Homebutton integriert und nicht im Multi-Touch-Display? Vor zahlreichen Monaten hat Apple die Fingerabdruckspezialisten AuthenTec übernommen, seitdem hat sich die Gerüchte intensiviert, dass Apple diese Technologie beim iPhone 5S verbauen wird. Wir sind gespannt, ob diese Technologie tatsächlich ihren Weg in das Gerät findet.

Zudem berichten die Kollegen von 9to5Mac von einer vertrauensvollen Quelle, dass Apple die Benutzeroberfläche für den Fingerabdrucksensor beendet hat. Der selbe Informant berichtet, dass der Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Gerätes genutzt werden soll. Ob die Technologie auch für das mobile Bezahlen verwendet wird, ist fraglich.

21 Kommentare

  • Sebastian2

    Kann das jeder Developer finden? Kann das jemand anderes hier mit einem Account bestätigen? Oder ist das Bild selbst zusammengebastelt?
    Ich persönlich fände solch einen Sensor genial. 🙂

    29. Jul 2013 | 22:13 Uhr | Kommentieren
  • martin

    immer diese träumereien zwei monate vor dem neuen iphone 🙂
    wenn es möglich wäre dann hätte es samsung schon!
    obwohl apple für seine risiko bereitschaft ja mitlerweile bestens bekannt ist und sich nicht zu schade ist grosse lacher zu produzieren. siehe apple maps desaster vor ungefähr einem jahr!

    29. Jul 2013 | 23:09 Uhr | Kommentieren
    • martinstinkt

      du bist dir auch nich zu schade lacher zu produzieren wa?…. siehe alle deine pstings auf dieser seite….. 😉

      30. Jul 2013 | 1:41 Uhr | Kommentieren
    • tom

      lol da spart sich mal wieder einer seine therapie. apple maps desaster? komisch, dass das nur die nichtbetroffenen so empfunden haben 🙂 ein desaster sind viren, troijaner usw. und die gibts bei andeoid ja frei dazu.

      30. Jul 2013 | 1:57 Uhr | Kommentieren
    • Fuchsschwanz

      Ach Martin natürlich ist es technisch möglich . Durch Authentec .gerade bei dieser Firma hat u.a. Samsung auch eingekauft .bloss Samsung hat halt hier nicht das knowhow. Das ist das Problem .

      30. Jul 2013 | 4:13 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      martin, martin, martin… produzieren wir wieder nur plumpes Hating, das dir zu liegen scheint? Wirst du dafür bezahlt? Von Samsung eventuell? Egal wie, dass du noch 23:09 Uhr auf diese Seite gehst, nur um Apple runterzumachen, ist schon ziemlich derb bescheuert. Zur Sache:
      Samsung ist NICHT der Marktführer bei den Innovationen der Smartphones. Nie gewesen. Schade für dich, kleiner Troll, wirklich schade… Apple hat Samsung 2007 erst einmal gezeigt, wie ein Smartphone zu bauen ist! Samsung ist nicht einmal in der Lage, ein vernünftiges OS selbst zu programmieren (Bada-Desaster) oder ein bereits vorhandenes Produkt richtig zu kopieren (S-Voice-Müll). Nicht einmal die Phablet-Klasse haben sie erfunden, da gab es lange vorher schon ein viel besseres Iconia von Acer mit den fraglichen Bilschirmdiagonalen. Ein anständiges Gehäuse bekommt Samsung heute noch nicht hin. Push-Notifications wie im Blackberry werden wohl auch immer ein Wunschtraum bleiben. Wie auch immer, du siehst, Samsung (alias das südkoreanische CopyCat), macht vieles, aber nichts richtig. Und nie als Erster. Wenn bei Apple ein einziges Mal eine Software ein paar Bugs hat (Apple Maps), wird lang und breit darüber berichtet. Samsung produziert nur Crapware und die Leute haben sich daran gewöhnt, mittlerweile. Ob da noch ein Mistprogramm hinzutritt, interessiert die meisten nicht mehr. Daher martin: Kauf halt weiter deine Samsung-Produkte, du Dummkopf, obwohl Samsung weder bei Android Marktführer in Sachen Qualität ist (Tablet: Asus, Smartphone: HTC), noch generell überhaupt mithalten kann (Apple)! TROLLVERSUCH GRANDIOS GESCHEITERT!!!

      30. Jul 2013 | 7:47 Uhr | Kommentieren
    • Luca

      Fakt ist, das Samsung bei seinen Telefonen aber auch einen Haufen Scheiss einbaut wie Groupplay (obwohl die Idee gut ist, aber nie 4 Leute gleichzeitig ein S4 haben, besser gesagt ungewöhnlich), S Health, S dies S das…
      Wer nutzt den Scheiss schon Aktiv?

      30. Jul 2013 | 16:24 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Große Lacher wie 2007 das iPhone, das nicht imstande war, den smartphonemarkt umzukrempeln :). Oder große Lacher wie 2010, als das iPad in der Versenkung verschwunden ist. Der iPod war auch so eine Totgeburt…
    Ach nein, die Geschichte verlief ja jedesmal genau in die andere, positive Richtung 😀
    Ach martin, du bist schon ein Witzbold. Ich zünde vielleicht am Sonntag mal ne Kerze für dich an

    Zum Thema: ich schaue nach der Arbeit mal selbst nach. Wäre auch ein bisschen überrascht, wenn schon im 5s eine biometrische Einheit wäre. Denke eher nächstes Jahr.

    29. Jul 2013 | 23:34 Uhr | Kommentieren
  • Princex61

    @martin
    Guck dir mal die smartphones von samsung vor 2007 und einmal nach 2007 an ich glaube daa sagt alles!

    30. Jul 2013 | 0:15 Uhr | Kommentieren
    • tom

      absolut richtig. samsung hat nur kopiert und ob man apple nun mag oder nicht, alle anderen haben von diesem mega hype profitiert. wer hat heute noch ein tastenhandy? keiner!

      30. Jul 2013 | 2:02 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Du liegst soooo falsch mit den klassischen Mobiltelefonen….. Laut verkauften Mobiltelefonen haben die Smartphones grade die 50% Marktanteil überschritten.

        30. Jul 2013 | 9:48 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Glaube nicht daran, dass das iPhone 5S das kann. Das Gerät wird nur wieder ein „Speed“-Update und das war´s.

    30. Jul 2013 | 9:23 Uhr | Kommentieren
  • Somaro

    Solange Apple nicht meint, das Kopieren der Fingerabdrücke auf den Apple-Servern wäre sicher und ein höchst vertrauenswürdig finde ihc das ein gutes Feature.

    30. Jul 2013 | 9:28 Uhr | Kommentieren
  • Tatsumi

    Das ist ja quasi das Killer Feature für die NSA, nicht nur Standort und den ganzen anderen Kram sondern auch noch eindeutige Fingerabdrücke von jedem User, Yeah

    30. Jul 2013 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • martin

    wir werden im september sehen was apple bringt.
    und ob es diesmal reibungslos klappt.
    nur so zur info. samsung verkauft mehr als doppelt so viele smartphones als apple.
    macht mehr umsatz und höhere gewinne als apple.
    apple gäbe es ohne samsungs komponenten und foxconn als verarbeiter gar nicht. apple ist nämlich made in china.

    30. Jul 2013 | 12:52 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian2

      iPhone Verkaufszahlen: 31 Millionen Stück im letzten Quartal.
      Du sagst Samsung hat doppelt so viele verkauft. Also sind es 62 Millionen Stück. Und trotzdem ist der Gewinn nur (circa) 100 Millionen Dollar höher?
      Traurig oder? 30 Millionen Geräte mehr verkauft (wow!) und dann aber nur 3,50 $ pro Gerät mehr Gewinn.

      30. Jul 2013 | 13:18 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian2

      Es sind sogar 40.000.000 mehr verkaufte Smartphones. Und immernoch nur 100.000.000 $ mehr Gewinn. Sehr schwach…

      30. Jul 2013 | 13:35 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Ja, wir werden sehen, was Apple bringt. Erster und einziger sinnvoller Satz in deinem Post, nebenbei bemerkt.
      1) Bis jetzt haben die Produkteinführungen bei Apple immer geklappt! Im Gegensatz zu Samsung, aber das weißt du ja bestimmt schon.
      2) Beleg für deine Aussage, Samsung würde doppelt so viele Smartphones wie Apple verkaufen? Nein? Gehen wir mal davon aus, dass es stimmt, dann sollte man aber beachten, welche Smartphones Samsung verkauft. Wenn man das Galaxy Ace mit seiner Billigqualität für ca. 200€ auf den Markt wirft, wundert es mich gar nicht, dass Samsung mehr Smartphones als Apple verkauft. Das Geld wächst eben nicht auf den Bäumen. Aber was zum Teufel sagt das über die Qualität der Samsung-Smartphones (die ja weithin berüchtigt ist) aus? Genau – nichts.
      2) Klar macht Samsung mehr Gewinn als Apple, weil sie so viele Smartphones verkaufen. Die müssen auch doppelt so viele Smartphones wie Apple verkaufen, da ihre Marge kleiner ist (und sein muss). Mehr dazu im Post von klaus, würde ihn einmal lesen, wenn ich du wäre, martin. Aber Gott sei Dank bin ich es ja nicht.
      3) Apple gäbe es locker ohne Samsung als Zulieferer. Warum sonst rückt Apple von Samsung ab? Weil es keine Alternativen gibt? Das ich nicht lache!!!
      Martin, du hast dir wieder selbst bewiesen, wie wenig Ahnung du hast (keine), du kannst jetzt damit aufhören. Keiner wäre hier sauer, wenn du den Mund endlich halten würdest, solange nur Mist aus selbigem herausquillt.

      30. Jul 2013 | 14:51 Uhr | Kommentieren
    • Luca

      Das ist aber schön für Samsung.
      Vielleicht kommt das davon das Samsung ja auch 100 verschiedene Handys, mit 100 verschiedenen Displaygrössen verkauft?

      30. Jul 2013 | 16:25 Uhr | Kommentieren
  • klaus

    Ach Martin – nicht nur dumm sondern auch noch ignorant ! Wenn du einfach auch mal
    lesen würdest, was wir dir hier (warum auch immer) schreiben – Samsung ist verdammt dazu mehr Smartphones, Phablets, oder sonstige mit Android ausgestattete Devices zu verkaufen, weil die Margen für Samsung viel zu gering sind. Wer nichts erfindet sondern nur kopiert immer in der Hoffnung „die schnelle Mark zu machen“ wird genau daran scheitern.

    Aber sieh es doch mal ganz sportlich Martin. Das neue IPhone wird das eine oder andere Killerfeature haben und naja ihr Samsung-Hoschies wartet nen halbes Jahr und schon habt ihr ein Galaxy S4 GTI 16 V BiFuel und dann habt ihr das auch und könnt am Feuer einen Tanz auf die „Innovationsmaschine Samsung“ tanzen.

    30. Jul 2013 | 13:35 Uhr | Kommentieren
  • Leo

    leute, leute, leute
    programme code müsste man lesen können .___.
    da steht NIX von nem ABDRUCK sensor der dann auch den fingerabdruck liest sondern NUR dass man statt eine fläche auf dem display drücken muss, den homebutton anstelle benutzen kann
    da das ja aber eig mit dem home-befehl kollidieren würde, will apple meiner meinung nach einen hybrid-button verbauen, der dann ermöglicht mit nur einer leichten touch-geste ein foto zu schießen, während der übliche haptische befehl wieder auf den home screen zurückführt.
    es wäre also nur ein minimales upgrade, geniale idee, aber an sich nicht riesig!

    30. Jul 2013 | 23:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen