Apple erhält iPhone 5S/5C Lizenz für Brasilien

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Wer unseren Artikel zum bevorstehenden iPhone 5S und iPhone 5C Verkaufsstart in mehr als 50 weiteren Ländern aufmerksam verfolgt hat, wird gemerkt haben, dass ein „großes“ Land fehlt. Die Rede ist von Brasilien. Doch auch in Brasilien dürfte der iPhone 5S/5C Verkaufsstart nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

ipone5s_gold_hands_on

Wie Zdnet berichtet, hat die brasilianische Telekommunikationsbehörde Brazilian National Telecommunications Agency (Anatel) Apple nun die Lizenz erteilt, dass iPhone 5S/5C verkaufen zu dürfen. Mobiltelefonhersteller dürfen ihre Geräte erst in Brasilien an den Mann und die Frau bringen, wenn Anatel zugestimmt hat. Die neuen Apple iPhones sind mit der LTE-Technologie in Brasilien kompatibel und verstehen sich unter anderem mit der 2600MHz Frequenz. Die bisherigen iPhone- und iPad-Modelle nutzen die 700MHz Frequenz in Brasilien.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass die neuen iPhones für den brasilianischen Markt in einer Foxconn Fabrik in der Nähe von Sao Paolo produziert werden. Eine Fertigung vor Ort hat den entscheidenden Vorteil, dass auf Elektronikgeräte keine hohen Einfuhrzölle gezahlt werden müssen. Diese entfallen auf Geräte, die außerhalb von Brasilien gefertigt und eingeführt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen