Über 50 Prozent der Anwender setzen bereits auf iOS 7.0.6

| 16:01 Uhr | 0 Kommentare

Kein zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple überraschend an einem Freitag Abend iOS 7.0.6 freigegeben hat. Seitdem können Anwender ihr iPhone, iPad und den iPod touch auf eben diese Version aktualisieren. Das Update auf iOS 7.0.6 behebt ein Problem beim Überprüfen der SSL-Verbindung. Dieses Problem wurde auch für AppleTV und OS X festgestellt. Entsprechende Sicherheitsupdates für AppleTV und für OS X Mavericks (OS X 10.9.2) folgten.

ios706_adaption

Bereits wenige Tage nach der Freigabe von iOS 7.0.6 war das mobile Betriebssystem auf 25,9 Prozent aller Geräte installiert. Nun nach knapp zwei Wochen setzen bereits mehr als 50 Prozent der Anwender auf das Sicherheitsupdate. Die jüngsten Zahlen präsentiert uns Onswipe. In der Grafik ist gut zu erkennen, wie iOS 7.0.6 kontinuierlich zugenommen und die Verbreitung von iOS 7.0.4 gleichzeitig abgenommen hat.

Mittlerweile ist iOS 7.x auf über 80 Prozent aller Geräte installiert. In den kommenden Tagen wird iOS 7.1 mit zahlreichen Verbesserungen erwartet. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen