App Store: In-App-Käufe werden deutlicher dargestellt

| 13:35 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 7.1.1 am gestrigen Abend hat Apple auch eine kleine Änderung am mobilen App Store vorgenommen. Stichwort „In-App-Käufe“. Apps, die In-App-Käufe anbieten, werden nun „direkter“ dargestellt.

ios711_app_store_in_app_kaeufe

Man kann geteilter Meinung über In-App-Käufe sein. Manche Anwender reagieren allergisch bei dem Thema, andere wiederum empfinden es als angenehm, eine App kostenlos testen zu können und mit einem In-App-Kauf diese vollständig freizuschalten. Ein Blick in den Topcharts im App Store zeigt, dass In-App-Käufe nicht mehr wegzudenken sind. Soviel steht fest. Sowohl bei den kostenlosen, als auch kostenpflichtigen Apps finden sich In-App-Käufe.

Ruft man den mobilen App Store beispielsweise am iPhone auf und betritt die Rubrik Topcharts, so macht ein Hinweis unter dem Preis nun darauf aufmerksam, dass In-App-Käufe vorhanden sind. Doch nicht nur in den Topcharts findet ihr den Hinweis, auch in den von der App Store Redaktion zusammengestellten Räumen gibt es die prominentere Platzierung.

Wir empfinden es als angenehm, dass Apple diesen kleinen Hinweis nun noch früher erteilt. So kann sich jeder überlegen, ob er eine App laden möchte oder nicht. Wir vermuten allerdings, das der Hinweis kaum jemanden abschrecken wird, eine App zu laden. Aber immerhin weiß der Anwender dann bescheid, ob In-App-Käufe angeboten werden oder nicht. (Danke Cris und @Lino_Loritz)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen