iPhone 8 ohne Touch ID – Massenproduktion ab 3. September-Woche

| 20:15 Uhr | 8 Kommentare

Die Hinweise verdichten sich, dass Apple das iPhone 8 ohne Touch ID und dafür mit Face ID auf den Markt bringen wird. Ehrlicherweise zweifeln wir wenige Woche vor der mutmaßlichen iPhone 8 Präsentation nicht mehr an dieser These. Genau diese Behauptung wird nun noch einmal von einem Analysten untermauert. Gleichzeitig heißt es, dass die Massenproduktion in vollem Umfang in der dritten September Woche startet.

iPhone 8 ohne Touch ID – Massenproduktion ab dritter September Woche

Im Laufe des heutigen Tages haben wir bereits das iPhone 8 thematisiert und darüber informiert, dass die Face ID Gesichtserkennung auch im Dunkeln funktionieren wird und diese extrem schnell ist. Nun äußert sich der nächste Analyst zum kommenden Apple Flaggschiff.

„Our industry research suggests Apple will not include a fingerprint sensor in the upcoming iPhone 8 due to a low yield rate,“ said Rosenblatt Securities‘ Jun Zhang in a memo obtained by AppleInsider. „As a result, we believe iPhone 8 OLED mass production could move to the third week of September, a week earlier than previously expected.

Analyst Jun Zhang gab gegenüber Appleinsider an, dass seinen Informationen zufolge das iPhone 8 keinen Touch ID Fingerabdrucksensor besitzen wird. Die vollumfängliche Massenproduktion des Gerätes soll in der dritten September Woche starten. Dies sei eine Woche früher als ursprünglich geplant.

Weiter heißt es in der Einschätzung des Analysten, dass Apple bis Ende September 5 Millionen Exemplare des iPhone 8 bereit stellen kann. Im Weihnachtsquartal sollen es zwischen 30 und 35 Millionen sein. iPhone 7S und iPhone 7S Plus sollen für 15 Millionen und 35 Millionen Geräte sorgen. Anfang kommenden Jahres, so Zhang, wird Apple die Produktion des iPhone 8 weiter ausbauen können. In den Monaten Januar bis März sollen rund 40 Millionen Geräte bereit gestellt werden. Gleichzeitig soll die Produkte des iPhone 7S und iPhone 7S Plus etwas heruntergefahren werden.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass ein neues iPhone Flaggschiff zum Verkaufsstart schnell ausverkauft war. Dies erwarten wir auch beim iPhone 8. In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte, die in diese Richtung gingen. Das eingebundene Foto zeigt iPhone 8 Dummys, welches kürzlich aufgetaucht ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • Eddi

    Das will ich sehen, eine Frontkamera die schnell genug ist, hoch genug auflöst, sämtliche Winkel beim entsperren abdeckt und auch im dunklen funktioniert.

    21. Aug 2017 | 23:01 Uhr | Kommentieren
    • Peter

      Wirst du sehen, denn man braucht keine hohe Auflösung und im Dunkeln funktionierts per Infrarot.

      22. Aug 2017 | 7:21 Uhr | Kommentieren
  • Zen

    Ich habe langsam das Gefühl das dass iPhone 8 eine unfertige Version eines iPhones sein wird – weil Apple sich dem Druck des Marktes beugt!

    Hoffentlich erleben wir kein Fiasko wie Samsung Kunden!

    22. Aug 2017 | 6:35 Uhr | Kommentieren
  • Sebiastian

    Wann soll denn die Keynote stattfinden?

    22. Aug 2017 | 9:03 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Frontkamera statt Touch ID? oje…

    22. Aug 2017 | 9:16 Uhr | Kommentieren
  • Aravanadi

    Das war’s dann für mich. Ich habe gesagt, ohne Touch-ID kommt ein neues iPhone für mich nicht in Frage und dabei bleibt es auch. Nächstes Jahr ist Touch-ID im Display dann wieder drin, weil Apple die User „verstanden“ hat.

    22. Aug 2017 | 10:19 Uhr | Kommentieren
    • Sebiastian

      Alle wollen Innovationen von Apple, aber bitte keine Veränderungen. 😀

      22. Aug 2017 | 11:25 Uhr | Kommentieren
      • D4NEK

        Genau so sieht es aus 😂

        22. Aug 2017 | 14:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen