iOS 11: Emoji-Bug in der Nachrichten App

| 12:43 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen hat Apple iOS 11.2.1 veröffentlicht und mit dem Update verschiedene Fehler korrigiert. So beseitigte Apple unter anderem ein HomeKit-Problem sowie Probleme beim Autofokus der iPhone X und iPhone 8 Plus Kamera. Nun wird ein Emoji-Bug in der Nachrichten App bekannt.

iOS 11: Emoji-Bug in der Nachrichten App

Der nun bekannt gewordene Bug taucht auf, wenn ihr eine frische Konversation mit einem Freund oder Bekannten (oder mit wem auch immer) startet und dem Empfänger als erste Nachricht ein einzelnes Emoji sendet. Anschließend fehlt der soeben verschickte Emoji sowie Teile der Navigationsleiste.

Erst wenn ihr die die App komplett über den App Switcher beendet und neu startet, kehren Emoji und Navigationsleiste zurück und alles sieht wieder normal aus. Macrumors weiß zu berichten, dass der Fehler in iOS 11.2, iOS 11.2.1 sowie der iOS 11.2.5 Beta 1 reproduzierbar ist. Der Fehler taucht sowohl bei iMessage- als auch bei SMS-Konversationen auf.

Hierbei handelt es sicher um einen „kleineren“ Fehler, der nur eine geringe Anzahl an Nutzer betreffen dürfte. Nichtsdestotrotz ist er ärgerlich, wenn man vom dem Bug betroffen ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.