Ohio State University entwickelt mit Apple eine App für neue Studenten

| 22:44 Uhr | 0 Kommentare

Die Ohio State University hat sich mit Apple zusammengetan, um eine App für neue Studenten zu entwickeln. Wie die lokale Nachrichtenagentur 10TV berichtet, soll die App den Studenten den Start an der Universität erleichtern, indem man ihnen einen einfachen Zugang zu den angebotenen Diensten ermöglicht.

My OSU

Die vorerst auf „My OSU“ getaufte App wurde größtenteils von vier Studenten der Ohio State University (OSU) programmiert, damit Neuankömmlinge leichter in den Universitäts-Alltag finden. Wie Cory Tressler, Direktor für Lernprogramme an der OSU, erklärt, wurde es auch höchste Zeit für eine solche App. So bietet die Ohio State viele Ressourcen für akademische als auch nicht-akademische Aktivitäten. Die App erlaubt es den Studenten einfach eine Übersicht über das Angebot zu erhalten und die Dienste zu nutzen. Dank einer Kooperation mit Apple, konnten die programmierenden Studenten direkt in Apples Designlabor lernen, wie eine App erstellt wird.

Die Anwendung „My OSU“ wird auf iPads für Erstsemester vorinstalliert. Wie die Schule letztes Jahr ankündigte, erhalten alle Studenten ab Herbst 2018 ein iPad Pro mit Apple Pencil und Smart Keyboard.

Apple arbeitet schon länger mit Schulen und Universitäten zusammen. Ziel ist es, moderne Methoden des Lernens zu etablieren und die Vorzüge der eigenen Plattform zu verdeutlichen. Die Ohio State University war eine der ersten Institutionen, die Apples Bildungsinitiative unterstützt haben. So bietet man unter anderem Kurse für die Swift-Programmierung an und stellt die benötigte Hardware zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XR bestellen

Hier informieren

iPhone XR bei der Telekom
iPhone XR bei Vodafone
iPhone XR bei o2

JETZT: iPhone XR bestellen