Apple arbeitet an AR/VR-Headset mit Dual 8K-Display

| 9:37 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet an einem leistungsstarken Headset, welches sowohl Augmenterd Reality als auch Virtual Reality unterstützen soll, so berichten es die Kollegen von CNET.

Apple arbeitet an AR/VR-Headset mit Dual 8K-Display

Seit längerem zeigt Apple verstärktes Interesse an Augmented Reality und Virtual Reality. So hat Apple CEO Tim Cook in den letzten Monaten immer mal wieder verdeutlicht, dass sein Unternehmen starkes Interesse an diesen Technologien besitzt. Mit ARKit hat Apple im vergangenen Jahr eine Augmented Reality Plattform ins Leben gerufen, die mit iOS 11.3 bereits auf ARKIt 1.5 angehoben und verbessert wurde.

Auch ein AR/VR-Headset wird Apple seit längerem nachgesagt. Zum Wochenende tauchen neue Gerüchte auf, die ein solches Headset bekräftigen. CNET berichtet, dass Apple ein entsprechendes Headset unter dem Codenamen T288 entwickelt. Dieses soll über ein Dual 8K-Display verfügen, so dass jedes Auge auf ein 8K Display blickt.

Eine direkte Verbindung zu einem Computer oder Smartphone soll es nicht geben. Stattdessen soll das Headset per 60GHz WiGig mit einer dedizierten Box verbunden sein. Diese Box soll von einem von Apple selbst entwickelten 5nm Prozessor betrieben werden, der leistungsstärker ist als alle bisherigen Prozessoren. Diese Box übernimmt augenscheinlich alle Berechnungen, die für das Headset notwendig sind. Auf der Box bzw. dem Headset könnte rOS laufen.

The future of VR is expected to be cordless devices — and Apple wants to bring its trademark simplicity to the setup. The box would use a wireless technology called 60GHz WiGig, the person familiar with Apple’s plans said. A second-generation version, called 802.11ay, would boost speeds and range and make the technology more attractive for high-end VR headsets that aren’t tethered to computers.

Die Gerüchte klingen in jedem Fall spannend und sollte Apple tatsächlich ein Mixead-Reality Headset mit den genannten Spezifikationen auf den Markt bringt, dürfte dies – sollte der Preis einigermaßen passen – ein richtig spannendes Produkt werden. Vor dem Jahr 2020, so der Bericht, wird das Apple AR/VR-Headset jedoch nicht auf den Markt kommen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.