Gerücht: 2018er iPhones könnten mit neuem 18 Watt USB-C Netzteil ausgeliefert werden

| 22:30 Uhr | 1 Kommentar

Apples diesjähriges iPhone-Lineup könnte mit neuen USB-C Netzteilen geliefert werden, die eine schnellere Aufladung ermöglichen. Dies behauptet zumindest eine Quelle aus der Zulieferkette, die sich bei dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo gemeldet hatte.

USB-C Netzteil im Lieferumfang enthalten

Mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X hat Apple erstmals eine Schnellladetechnik in das iPhone integriert. Die Technik ermöglicht es, einen leeren Akku innerhalb von einer halben Stunde auf einen Ladestand von bis zu 50 Prozent zu bringen. Mit dem mitgelieferten 5 Watt Netzteil ist dies allerdings nicht möglich, stattdessen benötigen Nutzer separat erhältliches USB-C Zubehör, welches über eine höhere Leistung verfügt.

Laut einer Quelle aus der Zulieferkette wird Apple dieses Jahr der neuen iPhone Generation ein 18 Watt USB-C Netzteil mit einem USB-C-auf-Lightning-Kabel beilegen, was die Schnelllade-Funktion des iPhones ermöglicht. Viele konkurrierende Android-Geräte unterstützen bereits das schnelle Laden, ohne dass Kunden zusätzliches Zubehör kaufen müssen. Sollte sich Apple zu dem Upgrade des mitgelieferten Zubehörs entscheiden, wäre dies ein großer Gewinn für iPhone-Nutzer. In diesem Fall wird Apple wahrscheinlich auch das nächste iPad Pro mit dem neuen Netzteil ausstatten.

Die Quelle vermutet weiterhin, dass das Netzteil-Design bei der Gelegenheit überarbeitet wird. Anstatt der gewohnten quadratischen Form soll sich das Netzteil einer ovalen Form hingeben. MacRumors merkt an, dass die Informationen aus einer nicht bestätigten Quelle stammen. Somit bleibt die Zugabe eines USB-C Netzteils momentan noch ein vages Gerücht. Entsprechende Netzteile für das iPhone und das iPad wären jedoch sinnvoll, da Apple bereits die Mac-Produktreihe weitgehend auf USB-C umgestellt hat.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Schwierig, ein so leistungsstarkes Netzteil (als einziges?) beim iPhone beizulegen. So werden die Leute ihre iPhones immer mit maximaler Leistung laden, auch etwa über Nacht, wenn es rein gar keinen Vorteil bringt, nur den Akku unnötig belastet.

    05. Mai 2018 | 18:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.