CES 2019: Apple-Mitarbeiter trafen sich mit Lieferanten von AR-Technologien

| 18:34 Uhr | 0 Kommentare

Wie AppleInsider berichtet, gab es auf der CES 2019 ein geheimes Treffen zwischen Apple und mehreren Unternehmen, die sich auf die Produktion von AR-Wellenleiter-Technologien spezialisiert haben. Dabei handelt es sich um Komponenten, die grafische Informationen über eine oder mehrere Anzeige-Ebenen in die Sicht des Benutzers leiten.

Vorbereitungen für Apples AR-Brille

Apple wird nun schon länger nachgesagt, dass man hinter verschlossenen Türen an einem großen neuen Projekt im Bereich der Augmented Reality (AR) arbeitet. Von Prototypen und einem neuen Betriebssystem war bereits die Rede. Doch von der sagenumwobenen AR-Brille gab es, von Apples Seite aus, bisher nur wenige Lebenszeichen. Nun hat sich jedoch eine Gruppe von Apple-Ingenieuren auf der CES mit einigen Unternehmen getroffen, die eine Schlüssel-Komponente für die AR-Technologie liefern könnten. Dabei soll es um sogenannte Wellenleiter gegangen sein.

Die Wellenleiter-Technik (Waveguide) ist eine entscheidende Komponente für moderne Anzeigesysteme aus der erweiterten Realität. Die Umsetzung verspricht kleinere Gläser und eine bessere Bildqualität, als es bisher möglich ist. Sie ist dafür zuständig, dass in AR-Geräten grafische Informationen von der Ausgabequelle zu einer oder mehreren Anzeige-Ebenen geleitet werden, damit der grafische Inhalt schließlich vor den Augen des Nutzers erscheint.

Zu den Ausstellern auf der Expo für diesen Bereich gehörten unter anderem DigiLens, Lumus, Vuzix und WaveOptics. Apple soll sich mit mehreren dieser Vertreter getroffen haben, was zumindest die Vermutung nahelegt, dass Apple an der Technologie interessiert ist und diese auch einsetzen will.

Ein neues Team für ein neues Produkt

Apple könnte die Gelegenheit auch nutzen, um neues Personal für sein noch geheimes AR-Projekt zu akquirieren. In dieser Hinsicht ist Apple offensichtlich sehr bestrebt, seinen Mit­ar­bei­ter­stab zu erweitern. So gab es in der Vergangenheit vermehrt Meldungen von Neuzugängen in diesem Bereich.

Zuletzt übernahm Apple beispielsweise kurzerhand den AR-Linsenhersteller Akonia Holographics. Laut Branchen-Experten soll Apples AR-Brille bereits 2020 auf den Markt kommen. In unserem Artikelbild seht ihr ein Konzept von iDrop News, das uns eine (Wunsch)-Vorstellung von der Apple-Sehhilfe zeigt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.