Standardsuche im mobilen Safari: Google soll 2018 ca. 10 Milliarden Dollar an Apple überwiesen haben

| 16:07 Uhr | 0 Kommentare

Die Analysten von Goldman Sachs gehen davon aus, dass ein Fünftel des Apple Service-Umsatzes im vergangenen Jahr durch Google generiert wurde. Zudem fordern die Marktforscher Apple auf, ein Amazon Prime ähnliches Medien-Bundle an den Start zu bringen.

Google zahlt rund 10 Milliarden Dollar für Standard-Suche im mobilen Safari

Es ist kein Geheimnis, dass es sich Google Jahr für Jahr einen ordentlichen Batzen Geld Kosten lässt, als Standardsuche im mobilen Safari zu fungieren. Im vergangenen Jahr soll der Betrag zwischen 9 und 10 Milliarden Dollar gelegen haben. Dies würde rund 20 Prozent des Service-Umsatzes entsprechen, so CNBC.

Goldman Sachs estimates Google paid Apple nearly $9.5 billion in traffic acquisition costs (TAC) during calendar year 2018, representing a third of Apple’s profit in the segment. The fees will continue to make up a large portion of Apple’s services revenue into 2019, the firm said, but will grow at slower rates.

Man kann sich vorstellen, dass wenn Google so viel Geld in die Hand nimmt, dass es sich für das Unternehmen unterm Strich lohnt. Google verdient viel Geld mit Werbung und diese kann das Unternehmen gut in den Suchmaschinenergebnissen platzieren.

Benötigt Apple ein Prime-ähnliches Medien-Bundle?

Die Analysten sind der Meinung, dass Apple beim Service-Umsatz viel zu abgängig von Google ist. Dies führt dazu, dass Goldman Sachs Apple auffordert, ein Prime-ähnliches Bundle auf den Markt zu bringen.

„Apple will need to add mid to high single digits growth back to Services revenues through successful launch of the ‚Apple Prime‘ bundle including original video that we expect to be rolled out this Spring/Summer,“ the firm said.

Gerüchten zufolge wird Apple am 25. März zur Keynote laden. Es heißt, dass an diesem Tag zumindest ein Zeitschriften-Abo im Fokus steht. Darüberhinaus könnte Apple seinen Video-Streaming-Dienst Apple Video auf den Markt bringen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen