Kuo: iPhone 11 mit verbessertem Antennendesign – Fokus auf Indoor-Navigation

| 21:16 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte zum iPhone 11 werden langsam aber sicher konkreter. Rund vier Monate trennen uns noch von der Vorstellung der 2019er iPhone-Generation und allmählich kristallisiert sich heraus, welcher Veränderungen das iPhone 11 mit sich bringen wird. Ein Fokus liegt auf dem Kamerasystem. Allerdings scheint es auch Veränderungen beim Antennendesign geben.

Kuo: iPhone 11 mit verbessertem Antennendesign

TF Securities Analyst Ming Chi Kuo, der sich in den letzten Jahren in der Apple-Szene einen Namen gemacht hat, hat sich mit einer neuen Investoreneinschätzung zu den kommenden iPhone-Modellen geäußert. Demnach wird es größere Änderungen beim Antennendesign geben. Unter anderem ist die Rede von neuen Zulieferern und einer neuen Technologie.

Laut Kuo werden die 2019er iPhone-Modelle auf eine neue modifizierte PI-Antennenstruktur setzen. Erste Anzeichen dafür gab es bereits im November 2018, nun werden die Aussagen von Kuo allerdings konkreter. iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR sind aufgrund ihrer Liquid Crystal Polymer (LCP) Antennentechnologie „beschränkt“. Kuo spricht davon, dass es rund um LCP Produktionsprobleme gibt, die für Probleme bei der Übertragung höher Mobilfunkfrequenzen sorgen.

Der Wechsel zur modifizierten PI-Antennenstruktur soll Apple Kosten- und Produktionsvorteile bieten. Nichtsdestotrotz sollen die Kosten beim Antennendesign um rund 10 bis 20 Prozent steigen. Grund dafür sind Ultra-Wideband-Upgrades. Dies wiederum führt zu Verbesserungen bei der Indoor-Navigation. Davon sprach Kuo bereits im Februar. Im übrigen geht Kuo auch davon aus, dass das 2020er iPad Pro auf das LCP-Antennendesign setzen wird.

2020er iPhone mit 5G-Chip

Auch zu den 2020er iPhone-Modellen gibt es ein kurzes Statement des Analysten. Es heißt, dass Apple bei der 2020er iPhone-Generation auf die 5G-Technologie setzen wird. Gleichzeitig wird Apple zum LCP-Antennendesign zurück kehren. Erst kürzlich sprach Kuo davon, dass Apple beim 2020er iPhone auf 5G-Chips von Qualcomm und Samsung setzt. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen