Apple wirbt Top-Ingenieur von Tesla ab

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sich die Dienste von Steve MacManus gesichert. Dabei handelt es sich um einen ehemaligen hochrangigen Tesla-Ingenieur, der unter anderem für die Konstruktion der Außen- und Innenausstattung der Autos zuständig war.

Apple engagiert Steve MacManus

Steve MacManus wechselt von Tesla zu Apple. Der Manager heuerte im Jahr 2015 bei Tesla an. Zuvor arbeitete er unter anderem bei Jaguar Land Rover, Bentley Motors und Aston Martin. Bei seinen jeweiligen Arbeitgebern hatte er unterschiedliche Aufgaben wahrgenommen. Laut LinkedIn nennt sich MacManus nun „Apple Senior Director“. Was sich jedoch genau dahinter verbirgt, ist unbekannt.

Während MacManus seine Fähigkeiten im Bereich Innenarchitektur beim Apple Car Team zeigen könnte, geht Bloomberg jedoch auch davon aus, dass der Ingenieur über die Entwicklung eines Autos hinaus auch an anderen Projekten bei Apple arbeiten wird.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, dass Apple an einem selbstfahrende Elektrofahrzeug arbeitet. Angesichts der unzähligen ist nach wie vor unklar, welches Endziel Apple verfolgt. Mal hieß es, dass Apple tatsächlich an einem echten Auto arbeitet und mal wurde kolportiert, dass Apple an einer Software für autonome Autos werkelt. Zuletzt hatte der renommierte Analyst Ming Chi Kuo behauptet, dass Apple zwischen 2023 und 2025 ein eigenes Fahrzeug vorstellen wird.

In der Vergangenheit sind immer mal wieder Ingenieure von Tesla zu Apple gewechselt, allerdings sind auch schon Mitarbeiter von Apple zu Tesla gewandert. Im vergangenen Jahr konnte Apple unter anderem den ehemaligen Tesla Drive Systems Vice President Michael Schwekutsch und den ehemaligen Tesla Chief Vehicle Engineer Doug Field anheuern.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.