WSJ: Apple will 5G-Patente von Intel kaufen

| 10:19 Uhr | 0 Kommentare

Laut The Wall Street Journal (WSJ) befindet sich Apple derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen, um die Smartphone-Modem-Chip-Sparte von Intel zu kaufen. Dazu zählen verschiedene Patente rund um den 5G-Mobilfunkstandard.

Apple möchte Modem-Sparte von Intel kaufen

Geht es jetzt rasend schnell? Das WSJ berichtet, dass Apple und Intel schon kommenden Woche einen Deal abschließen könnten, der es vorsieht, dass Apple zum Preis von rund 1 Milliarde Dollar die Smartphone-Modem-Chip-Sparte kauft. Zu dem Paket soll unter anderem ein Patent-Portfolio gehören.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass sich Apple und Intel bereits seit einem Jahr in Verhandlungen befinden und die Gespräche mal intensiver und mal weniger geführt wurden. Die Tatsache, dass Apple und Qualcomm vor Kurzem eine Lizenzvereinbarung für Modem-Chips getroffen haben, dürften die Verhandlungen noch einmal durcheinander gewürfelt haben.

Neben Apple soll Intel auch mit anderen Kandidaten verhandelt haben, allerdings sei man immer wieder zu den Gesprächen mit Apple zurückgekehrt.

Die Apple-Intel-Verhanldungen begannen letzten Sommer, als der ehemalige Intel CEO Brian Krzanich zurücktrat. Krzanich setzte sich für das Modemgeschäft ein und pries die 5G-Technologie als eine große zukünftige Einnahmequelle. Als Bob Swan im Januar zum Nachfolger ernannt wurde, sagten Analysten voraus, dass die Chancen für einen Deal gestrigen sind. Swan legt seinen Fokus unter anderem auf die Bereinigung von Intel. Dazu gehört es, das verlustreiche Modemgeschäft abzustoßen.

Apple beschäftigt sich im Hintergrund mit der Entwicklung eigener Modem-Chips für iPhone und iPad. Der Intel-Zukauf könnte die Angelegenheit beschleunigen. Schlussendlich will Apple weniger von Qualcomm abhängig sein. Bis Apple jedoch eigene Modem-Chips verwenden kann, werden vermutlich noch ein paar Jahre vergehen.

Zunächst einmal besteht eine mehrjährige Partnerschaft mit Qualcomm. Ab 2020 wird Apple 5G Chips (von Qualcomm) beim iPhone verbauen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen